Allgemein:

Startseite

Die Entopiophobie der Rot-Grün-Regenbogenfarbigen

Linksextreme Zensur von Leser-Kommentaren

Tagesanzeiger: Meine zensurierten Leser-Kommentare

NZZ: Meine zensurierten Leser-Kommentare

Definition Linksextremismus / politische Linke

Kunst

Meinungsäusserungs-Freiheit / Gesinnungs-Freiheit

Lügenverbreiter barrikade.info

Bundesratsfoto 2018

Bundesratsfoto 2017

Starfield Bildschirmschoner Screensaver Download

1 A Windows 10 Tipps für Umsteiger und Einsteiger

Impressum und Kontakt

Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung - National Sozialdemokratische Partei NSP-PNS

Bitte beachten: Leser-Kommentare und Leserbriefe sind immer persönliche Meinungen, ausgenommen dort, wo objektive Wahrheiten geschrieben werden.

neue zürischnuri zeitung - unendlich pol. korrekt!

Wir garantieren Bildungs-Abstinenz und Zensur!

Deine tägliche Dosis Impfstoff gegen das Denken, die Vernunft und die Schweiz. (Frei nach Christoph Mörgeli)


Meine in der NZZ zensurierten Leser-Kommentare.

Nicht veröffentlichte Antworten von mir auf andere Leser-Kommentare kann ich nicht auflisten, weil der Link der NZZ auf Leser-Kommentare nicht funktioniert. Es werden also nur Leser-Kommentare aufgelistet, welche sich direkt auf den Artikel und nicht auf einen anderen Leser-Kommentar beziehen.
Dann kommt es auch vor, dass Leser-Kommentare veröffentlicht werden, und nach ein paar Tagen wieder verschwinden. Diese sind dann selbst im Disqus-Konto nicht mehr vorhanden. Der Moderator manipuliert also mein Disqus-Konto.
Man muss davon ausgehen, dass Leser-Kommentare von anderen auch zensuriert werden, sobald sie nicht links sind.
Der neuste Kommentar ist immer zuoberst, der älteste zuunterst.
Mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Leser-Kommentaren und mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Artikeln wird die öffentliche Meinung seit mindestens den 90ern schön nach Links gezogen. Dazu kommen Mobbing- und Hass-Kampagnen gegen solche (Personen oder Gemeinschaften), welche es wagen, eine nicht-linke Meinung zu haben, z.B. gegen die SVP.

Am 29.6.2016 habe ich folgendes E-Mail von der NZZ-Community erhalten:
"Guten Tag,
Wie Sie vielleicht bereits festgestellt haben, ist es Ihnen seit Dienstagabend nicht mehr möglich, auf nzz.ch zu kommentieren. Wir haben Ihre Kommentare des vergangenen Monats analysiert. Da Sie unsere Netiquette (http://www.nzz.ch/willkommen-in-der-kommentarspalte-von-nzzch-1.18307909) mehrmals und massiv verletzt haben, sind wir zum Schluss gekommen, dass Ihre Kommentare einem sachlichen Diskussionsklima auf nzz.ch nicht zuträglich sind.
Wir haben uns deshalb entschieden, Sie zu sperren.
Freundliche Grüsse,
Das NZZ-Community-Team
Neue Zürcher Zeitung AG
Postfach . 8021 Zürich
Tel. +41 (44) 258 10 00 Fax +41 (44) 258 18 39
leserservice@nzz.ch - www.nzz.ch/leserservice"
Ich bin bei der NZZ wieder zu 100 % gesperrt. Meine Meinung: Als Vorwand wird die Verletzung der Netiquette vorgeschoben. Tatsächlich hat man mich aber gesperrt, weil meine Meinungen massiv mehrheitsfähig und politisch nicht korrekt sind.

Neue und massivere Zensur bei der NZZ ab 8.2.2017
Die NZZ verschärft die Zensur ab 8.2.2017 massiv, wie hier https://www.nzz.ch/feuilleton/in-eigener-sache-warum-wir-unsere-kommentarspalte-umbauen-ld.143568 in der NZZ selbst nachzulesen ist.
Dem verdrehten Lügen-Geschwurbel-Artikel entnehme ich, dass die Kommentar-Funktion ausgeschaltet wird, weil sich immer mehr Leser-Kommentatoren beschwert haben, weil ihre Kommentare nicht freigeschaltet wurden, obwohl die Kommentare der Netiquette der NZZ entsprochen haben. Dies bedeutet auch, dass immer mehr Kommentare zensuriert wurden. Zensuriert wurden die Kommentare, weil die Kommentare nicht politisch korrekt, also nicht-links, waren.
Damit diese für die NZZ, und auch die Schweiz, sehr nachteilige Situation von zunehmender Zensur bei der NZZ nicht bekannt wird, hat man kurzerhand das System so geändert, dass sich Zensur von alleine ergibt und die NZZ immer behaupten kann, sie würde nicht zensurieren. Natürlich kann sie nicht mehr derart zensurieren wie vorher, was sie auch nicht muss, denn das neue System macht es.
Die Meinung der Stimmbürger geht also immer weiter weg von der Meinung der von den Linken kontrollierten Medien. Das schliesse ich aus diesem Vorgehen.

Meine Meinung: Bitte kündigen Sie ihr NZZ-Abo per sofort und verlangen das Geld zurück. Danke im Namen der Aufklärung und der Meinungsäusserungs-Freiheit. Alternativ lassen Sie das Abo einfach auslaufen. Dann fällt nicht so auf, dass Sie evt. ein Freigeist sind.

Kommentare ab 29.6.2017

In der NZZ habe ich selbverständlich darauf geachtet, wie ich alles schreibe. Hier muss ich es nicht. Ich wurde wegen des Inhalts und nicht wegen des Tons gesperrt.

Ab 23.2.2018 liste ich hier auch die nicht veröffentlichten Kommentare im Blick auf.

Kommentare sind immer Meinungs-Äusserungen.


November 2019




https://www.nzz.ch/schweiz/schweizer-botschaft-kroatien-weder-gelangweilt-noch-frustriert-ld.1523284
Die Schweiz braucht kein Rahmenabkommen. Also brauchen wir auch keine Diplomaten, welche sich um das Rahmenabkommen kümmern.

https://www.nzz.ch/schweiz/regula-rytz-will-fuer-die-gruenen-in-den-bundesrat-ld.1523600
Die Grünen haben Anspruch auf 1 Sitz im BR. SP und FDP auch. Die SVP ist die einzige Partei, welche Anspruch auf 2 Sitze hat.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/blau-weisse-farbe-bei-den-randsteinen-am-bundesplatz-wird-entfernt-stadt-luzern-erstattet-anzeige-ld.1170450
Es war zu erwarten, dass der rot-grüne und internationalistische Abschaum keinen Sinn für Lokalpatriotismus hat. Arschlöcher!
Dass die Grünen die Steine blau belassen wollten, stimmt nur vordergründig, denn in Tat und Wahrheit wollen sie die Farben weghaben, weil die Rot-Grünen eben entopiophob (einheimsichenfeindlich) sind.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/frauen-sind-anders-krank-als-maenner-eine-gender-medizinerin-packt-aus-136002749
Ja was? Männer und Frauen sind anders?

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/us-gutachten-bemaengelt-schweizer-armee-schaetzt-bedrohungslage-in-europa-falsch-ein-136000680
In meinem Gutachten steht, dass wir 72 Flugzeuge brauchen. 36 Rafale mit geänderten Lufteinlass-Schächten und 36 Su-35 o.ä. Also 36 "Kleine", und 36 "Grosse". Evt. müssten die 72 noch durch 36 Eurofighter ergänzt werden. Das wäre der Idealfall.
Die Raketen braucht es natürlich auch.
Das Geld dafür nimmt man aus dem Kässali, welches die Rot-Grünen für ihre Haustiere haben: Asyl- und Flüchtlingswesen, Migrationsprogrämmli, KESB usw. und die Entwicklungshilfe.

https://www.nzz.ch/schweiz/bunderatswahlen-die-zauberformel-verliert-ihre-magie-ld.1518450
Zu Punkt 4 "Alternativen zur alten Zauberformel":
Dass sich die rot-grüne Propaganda-Schleuder NZZ nicht um den Wählerwillen kümmert, ist glasklar. Die SP hat Anspruch auf lediglich 1 Sitz.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/kostenpflichtige-velostaender-das-einchecken-dauert-viel-zu-lang-ld.1170341
Wer kommt auf die Idee, für Velo-Parkplätze Geld zu verlangen? Die Rot-Grünen: Sozial schnorren und asozial handeln.

https://www.nzz.ch/schweiz/bunderatswahlen-die-zauberformel-verliert-ihre-magie-ld.1518450
Man kann es machen, wie man will, aber man muss es immer gleich machen. Bspw. wird es auch in der BV festgehalten. Idealerweise wird der Wählerwille in der Parteien-Zusammensetzung des Bundesrates widerspiegelt. Mein Vorschlag: Entweder Volkswahl des Bundesrates oder:
Man nimmt die Anteile (Nicht Wähleranteile!) in % der Parteien im NR und SR, zählt beides zusammen, und teilt dann durch 2. Dann hat man wieder 100 % und die Anteile der Parteien. Anschliessend wird mathematisch auf die Parteien aufgeteilt.
Alternativ im NR die Wähleranteile der Parteien mit den Anteilen (Nicht Wähleranteil) der Parteien im SR zusammenzählen und durch 2 teilen. Die Summe davon gibt wieder 100 % und dann kann man die BR-Sitze verteilen.

https://www.blick.ch/news/ausland/venezuela-in-not-die-vergessene-fluechtlingskrise-id15617339.html
Venezuela ist ein rot-grünes Paradies.

https://www.blick.ch/news/schweiz/basel/iv-streicht-schwer-kranker-franziska-s-53-gelder-noelle-17-muss-lehrlingslohn-fuer-die-pflege-ihrer-mutter-opfern-id15619987.html
https://www.blick.ch/incoming/er-vermittelte-gutachten-fuer-14-millionen-franken-nach-gerichtsurteil-bund-muss-iv-arzt-stoppen-id15618852.html
https://www.blick.ch/news/wirtschaft/berner-chefarzt-kritisiert-gutachter-die-iv-stellen-sind-nicht-neutral-id15618696.html
https://www.blick.ch/news/schweiz/ihre-gutachten-sind-gefuerchtet-iv-fliegt-deutsche-aerzte-ein-id15618856.html
Jeder IV-Rentner kann das Gespräch selbst aufzeichnen. Allerdings ist dem Gutachter das zu sagen. Weigert sich der Gutachter, hat er Dreck am Stecken und es ist ein anderer Gutachter zu verlangen.

https://www.blick.ch/news/schweiz/basel/iv-streicht-schwer-kranker-franziska-s-53-gelder-noelle-17-muss-lehrlingslohn-fuer-die-pflege-ihrer-mutter-opfern-id15619987.html
Anzeige wegen Amtsmissbrauchs machen?
Einem Kultur-Bereicherer wäre nichts gestrichen worden. Dämmerts schon, oder braucht es noch Jahre?

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/zug/hat-baar-mehr-als-20-jahre-weggeschaut-ld.1168981
Und Schwupps, da ist es schon wieder: Der Rechtsstaat funktioniert nicht. Diesmal zu Gunsten der Feudalisten-Kapitalisten.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/sollen-bauern-weniger-rinder-halten-dem-klima-zuliebe-ld.1168956
Die Schweiz ist überbevökert. An den Kühen liegt es nicht. Es ist wegen der Haustiere (Einwanderer) der Rot-Grünen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/aargauer-polizei-schnappt-10-einbrecher-einige-fluechtende-sprangen-in-den-kalten-rhein-135980029
Ich gratuliere der Aargauer Polizei! Und sage Danke.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/wegen-rassendiskriminierung-zuercher-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-die-svp-id15619015.html
Der rot-grüne Propaganda-Arm geht via die rot-grüne Staatsanwaltschaft gegen eine grosse politische und nicht-rot-grüne Partei vor. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt. Die Eritreer sind ein massives Problem. Das Eritreer-Asyl-Chaos zerstört unsere Sicherheit. Eritreer sind Asyltouristen und Flüchtlingstouristen. Und der Rechtsstaat funktioniert nicht.

https://www.blick.ch/news/schweiz/ihre-gutachten-sind-gefuerchtet-iv-fliegt-deutsche-aerzte-ein-id15618856.html
Ich gratuliere dem Sonntags-Blick.
Das ist eine totale Sauerei. Deutsche, die nicht ein paar Jahre in der Schweiz gelebt haben, verstehen gar nicht, was jemand erzählt. Ich sehe es so, dass die IV Geld sparen will, indem bei Schweizern die IV-Rente gestrichen wird, bei Kulturbereicherern natürlich nicht. Desweiteren kosten deutsche Gutachter weniger, weil sie weniger Geld für ein Gutachten erhalten. In der Schweiz soll es zuwenig fähige Gutachter geben? Es hat genug fähige Psychologen. Und statt dass die Verkehrspsychologen Menschen quälen, könnten sie Gutachten für die IV erstellen, aber dort quälen sie die Menschen vermutlich auch.

https://www.blick.ch/news/ausland/proteste-in-hongkong-im-ticker-alle-nachrichten-bilder-und-videos-id15461343.html
Die Rot-Grünen hassen Demokratie. Deswegen sind auch hier die Bestrebungen der Rot-Grünen so, dass Nicht-Rot-Grüne am Ausüben von für die Demokratie benötigten Rechten gehindert werden.

https://www.nzz.ch/meinung/homosexualitaet-burka-vaterschaftsurlaub-boesartige-unterstellungen-verhindern-eine-sachliche-debatte-ld.1521636
Was auch immer Homophobie sein mag. Ich bin Gegner der Nicht-Heterosexualität und bin der Meinung, dass Nicht-Heterosexualität verboten gehört: Wer an dieser Fremdbesetzung leidet, soll sich davon reinigen oder er wird nach Mekka exportiert.

https://www.nzz.ch/schweiz/die-neuen-meinungswaechter-ld.1522389
Man kann Anzeige wegen Nötigung machen. Ob es nützt ist fraglich, da der Rechtsstaat bekanntlich von Rot-Grünen verseucht ist. In der Schweiz, im übrigen Europa auch, ist der Rechtsstaat käuflich, aber nicht für alle erwschwinglich. Was von der "Elite" auch beabsichtigt ist.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/schwyz/nach-zusammenprall-mit-autofahrer-schuelerin-verletzt-sich-in-freienbach-erheblich-ld.1168832
Im Fall der Kickboard-Fahrerin ist der Fall glasklar: Sie ist schuld, weil sie die Sorgfaltspflicht als Fussgänger nicht eingehalten hat. Hätte sie nämlich nach rechts geschaut, um sich zu versichern, dass die Fahrbahn frei ist, wäre nichts passiert, denn dann hätte sie angehalten.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/schmierereien-am-bundesplatz-stadt-luzern-wartet-zu-farbe-wird-noch-nicht-entfernt-ld.1168929
Die blau-weiss bemalten Steine sind ein schöner Ausdruck eines gesunden Lokal-Patriotismus. Deshalb werden sich die Rot-Grünen bald für die Entfernung der Farbe einsetzen.

https://www.nzz.ch/schweiz/sbb-locken-lokfuehrer-mit-hoeheren-ausbildungsloehnen-ld.1521457
In einem funktionierenden Arbeitsmarkt würden die Löhne steigen. Tun sie aber nicht, weil der Arbeitsmarkt durch den Import von Arbeitskräften zu Gunsten der Arbeitgeber ausgehebelt wird.

https://www.blick.ch/news/politik/fuer-besseren-grenzschutz-fordern-genossen-eine-gegenleistung-sp-will-bundesrat-zu-fluechtlingsdeal-zwingen-id15616029.html
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/unfall-in-zuerich-velofahrerin-von-lastwagen-erfasst-id15616520.html
Ich hoffe, es hat Überwachungskameras, welche die mutmassliche Schuld der Velofahrerin beweisen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/26-anzeigen-ueber-200-bussen-das-ist-die-bilanz-der-neusten-schwerpunkt-aktion-der-aargauer-kantonspolizei-135966234
Kann mir jemand erklären, wieso ich von einem Rot-Licht-Blitzer geblitzt werde, obwohl ich vor dem Rotlicht stehe und auf grün warte?!

https://www.aargauerzeitung.ch/leben/leben/nach-carlos-prozess-warum-werden-manche-kinder-zu-gewalttaetern-und-andere-nicht-135962843
Der Mensch ist zu ca. 80 % ein Produkt seines Umfeldes.

https://www.nzz.ch/schweiz/bundesgericht-warnt-vor-verwahrung-durch-die-hintertuer-ld.1521100
"...Das Bedürfnis nach Sicherheit ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und entwickelt sich zu einem eigentlichen Hauptanliegen in der Strafjustiz..."
Das Problem der misshandelten Kinder will niemand lösen, denn diese werden später zu Kunden der Sozial-Industrie. Das ist die Ursache, und so gewollt.

https://www.nzz.ch/schweiz/migration-bund-zieht-nach-einem-jahr-positive-bilanz-zur-integrationsvorlehre-ld.1521448
Und ich ziehe eine negative Bilanz, weil das weder Flüchtlinge noch Asylbewerber, sondern einfach Betrüger sind und die Schweiz noch mehr überbevölkert wird. Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.


https://www.nzz.ch/international/die-tuerkei-schafft-is-kaempfer-in-westliche-herkunftslaender-aus-ld.1521148
Die gehören nach Mekka, und nicht zu uns oder sonstwohin.

https://www.nzz.ch/international/hongkong-student-nach-sturz-bei-protesten-gestorben-ld.1501200

Die Sozial-Demokraten können es gar nicht mit der Demokratie.

https://www.nzz.ch/international/amerika/verlangen-nach-konservativen-wo-suedamerika-nach-rechts-driftet-ld.111399

Die Roten mit ihrer menschenfeindlichen Politik sind schuld. Das Problem ist, dass die Politik der Rechten auch menschenfeindlich ist. Da bleiben nur noch die braunen Linken, welche nämlich eine menschliche Politik machen.

https://www.nzz.ch/schweiz/informatikpanne-in-freiburg-lieber-etwas-weniger-40-und-dafuer-wieder-mehr-exakt-ld.1521039
Die Wahlen in der ganzen Schweiz wurden mittels E-Voting verfälscht.

https://www.watson.ch/schweiz/migration/227932807-700-personen-protestieren-gegen-asylcamps-im-in-und-ausland
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.

https://www.watson.ch/international/analyse/367373499-von-chile-bis-hongkong-30-jahre-nach-dem-mauerfall-rumort-es-ueberall
In China und anderen sozial-demokratischen Müllhalden rumort es auch. Und überall rumort es wegen den Sozial-Demokraten, oder wegen ihren islamischen Genossen.

https://www.nzz.ch/meinung/ddr-mauerfall-afd-profitiert-bis-heute-ld.1520435
"...Misstrauen gegen die Eliten und Nationalismus gehören zu diesem Erbe, ..." Aha? Man darf also nicht misstrauisch gegen die Gewählten sein? Und der Nationalismus in diesen Gebieten ist 1. menschlich und 2. eine Folge des International-Sozialismus, auch als Sozialismus oder Sozial-Demokratie bekannt, welcher bekanntlich die Einheimischen im eigenen Land zu Menschen 2. Klasse macht. Die Roten sind selbst schuld. Und je länger man damit zuwartet, Überbevölkerung und Überfremdung zu beseitigen, umso mehr wird der Ballon aufgeblasen. Und bekanntlich platzt der Ballon umso lauter, je mehr er aufgeblasen wird.

https://www.nzz.ch/wissenschaft/schlacht-von-tollense-privater-besitz-eines-kriegers-entdeckt-ld.1515622

Ursache muss fast Überbevölkerung von mindestens einem Teil der Teilnehmer der Schlacht gewesen sein. Wegen der Überbevölkerung musste man sich geografisch weiter ausbreiten.

https://www.nzz.ch/zuerich/fall-carlos-gericht-spricht-brian-k-schuldig-ld.1520369
Brian zeigt ausschliesslich menschliche Reaktionen.

https://www.nzz.ch/feuilleton/monika-maron-es-liegt-mir-fern-die-bundesrepublik-mit-der-ddr-zu-vergleich-ld.1519713
Leider ist das Gegenteil von dem passiert, was gut war: Der Zensur-Terror, der Meinungs-Terror und der Gesinnungs-Terror haben sich von der sozial-demokratischen DDR in die Demokratien ausgebreitet und haben diese bereits massiv vergiftet.

https://www.nzz.ch/schweiz/keller-sutter-will-pendenzen-im-asylwesen-rasch-abbauen-ld.1520036
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt werden. Die Gründe kennt jeder: Massive Überfremdung und massive Überbevölkerung.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/beim-sonnenplatz-in-emmenbruecke-wirds-bald-staedtischer-ld.1165987
Man müsste nur die alten Gebäude renovieren. Im übrigen sieht es dort überhaupt nicht schlimm, sondern angenehm aus. Stören tun nur die modernen Schandbauten. Ach ja: Es soll neu gebaut werden, damit jemand abzocken und zubetonieren kann.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/40-mal-in-2-wochen-einbrecher-schlagen-jetzt-im-aargau-viel-haeufiger-zu-die-polizei-ruft-zu-wachsamkeit-auf-135926449
Das ist kulturelle Bereicherung, ihr Rassisten!

https://www.nzz.ch/schweiz/die-schweiz-foerdert-im-abgeschotteten-eritrea-eine-fortschrittliche-berufsbildung-ld.1518733
Damit ist sofort aufzuhören! Das Geld wird in der Schweiz für die Schweizer gebraucht. Und alle Eritreer sind sofort zu repatriieren.

https://www.nzz.ch/international/bewaffnete-angreifer-toeten-15-dorfbewohner-in-suedthailand-ld.1520134
Das ist erstunken und erlogen. Gemäss unseren Rot-Grünen ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe.

https://www.watson.ch/schweiz/review/915336149-das-war-der-srf-club-zum-fall-brian

Das Sonder-Setting war gerechtfertigt. Aber nur für max. Fr. 3'000.-- pro Monat. Die anderen Fr. 27'000.-- haben nämlich die Rot-Grünen abgezockt. Das ist eben die Sozial-Industrie.
Ich vermute, er soll verwahrt werden, damit er nicht auspacken kann, oder nicht ernst genommen wird, wenn er auspackt :-) Man hat Brian zu dem gemacht, was er heute ist. Mit Absicht. Mit Hunderten anderen Kindern und Jugendlichen pro Jahre machen es die Rot-Grünen auch so, um die Sozial-Industrie mit Kunden zu füttern. Und weil nicht genügend Nachschub kommt, werden Flüchtlinge und Asylbewerber importiert, mit denen man dann die Sozial-Industrie füttert.

https://www.watson.ch/international/donald%20trump/745647077-nun-bestaetigt-auch-us-botschafter-gordon-sondland-ein-quid-pro-quo
Boykotte und Embargos gibt es zu Hauf. Offenbar ist Biden ein Krimineller und die Ukraine wollte nicht ermitteln. Oder ist Biden sauber? Hat man es ermittelt?

https://www.watson.ch/international/wirtschaft/240024232-warum-die-klimaschutz-plaene-weltweit-nicht-ausreichen
Den Klimannotstand hatten wir schon diverse Male, nicht durch Menschen verursacht. Man lese hier:
https://www.mammutmuseum.ch/ausstellung/eiszeiten-und-klimawandel/eiszeiten-europa
https://de.wikipedia.org/wiki/Klimageschichte
Die Klima-Winsler und -Jauler gehören ins Irrenhaus.
Und wieso wird die Überbevölkerung nicht angesprochen?

https://www.nzz.ch/schweiz/die-schweiz-wird-in-strassburg-wegen-der-wegweisung-eines-konvertierten-afghanen-verurteilt-ld.1519965
Gemäss unserern Rot-Grünen ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe. In Afghanistan, wo der Islam vorherrschend ist, geht alles mit rechten Dingen zu und her.

https://www.nzz.ch/schweiz/warum-imam-ausbildung-in-der-schweiz-schwierig-ist-ld.1519825
Meine Empfehlung: Den Islam verbieten und alle Muslime ausschaffen. Das Islam- und Muslim-Problem existiert nur, weil diese Primaten hier sind. Das Islam- und Muslim-Problem ist also selbstgemacht.

https://www.nzz.ch/feuilleton/deutsche-universitaeten-es-gilt-andere-meinungen-zu-ertragen-ld.1518955
"...Es gilt, die Meinung des anderen zu ertragen, auch wenn sie mir nicht passt..."
Aber das ist ja so. Die Menschen müssen den Meinungsterror der Rot-Grünen ertragen, weil sie sonst gemobbt und in ihrer Existenz vernichtet werden.

https://www.nzz.ch/meinung/moscheeverband-ditib-die-parallelgesellschafter-ld.1484926
Muslimische Deutsche müssen desintegriert und ausgeschafft werden. Allgemeiner: Muslimische Europäer müssen desintegriert und ausgeschafft werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/ehemalige-verdingkinder-das-parlament-will-eigenen-fehler-im-hauruckverfahren-korrigieren-ld.1519812
Es gibt noch zu Hauf Fälle wie meinen, denen man als Kind und Jugendlicher nicht geholfen hat, damit sie später auch Kunden der Sozialindustrie werden. Ein Teil davon ist dann halt vorzeitig verreckt oder hat sich selbst getötet, bevor sie zu Kunden der Sozialindustrie wurden.
Die Roten und die Grünen füttern die Sozialindustrie bewusst: Mit Kindern, die sie absichtlich in destruktiven Verhältnissen aufwachsen lassen und mit destruktiver Importware.

https://www.nzz.ch/schweiz/justizirrtum-bankangestellter-wird-unschuldig-zum-geldwaescher-ld.1509994
"...Ans Licht kommt eine verheerende Verkettung von Fehlentscheiden und Behördenversagen, wie sie sich in der Schweiz jeden Tag wiederholen könnte..." "...wie sie sich jeden Tag wiederholen...", wäre richtig.
In der Schweiz wird Geld via Immobilien gewaschen. Da Kulturbereicherer das Geld waschen, muss die Justiz wegschauen, oder schaut freiwillig weg.

https://www.nzz.ch/international/die-britischen-behoerden-setzen-die-terrorwarnstufe-herunter-ld.1519855
Mit Terrorwarnstufe ist Muslim-Warnstufe gemeint.



Oktober 2019



https://www.watson.ch/digital/facebook/191171736-facebook-und-instagram-pruede-sexuelle-gemuese-emojis-werden-verboten
Aha! Facebook und Instagram werden scharia-konform. Das Irrenhaus Islam breitet sich immer weiter aus, wenn der Islam nicht endlich verboten wird.

https://www.nzz.ch/schweiz/bundespraesident-maurer-plant-besuch-bei-putin-ld.1518956
Man darf alle besuchen, und sich mit ihnen austauschen. Allerding hätte ich die Muslim-Möngi nicht besucht.

https://www.nzz.ch/bundesgericht-fordert-schweizweite-kontrolle-von-mobilfunkanlagen-ld.1518563
Wurde auch Zeit.
@ Werner Moser
Wie meistens, haben sie auch diesmal nicht verstanden, worum es geht.

https://www.nzz.ch/international/ibrahim-miri-ist-wieder-in-deutschland-clan-chef-beantragt-asyl-ld.1518946
Das ist kulturelle Bereicherung!
Und wenn der "Rechtsstaat" 13 Jahre lang einen Ausreisepflichtigen im Land lässt, anstatt vor die Wahl zu stellen, auszureisen oder euthanasiert zu werden, ist das nochmals kulturelle Bereicherung.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/20-laeden-sind-schon-weg-der-mall-of-switzerland-laufen-die-mieter-davon-id15592327.html
Der Schandbau gehört abgerissen.

https://www.nzz.ch/schweiz/es-darf-noch-ein-wenig-mehr-sein-der-bundesrat-will-den-zugang-zu-den-neuen-ueberbrueckungsrenten-vereinfachen-ld.1518739
Die Ursache ist die Einwanderung und die Vermehrung der (eingebürgerten) Eingewandererten. Der Arbeitsmarkt wird immer mehr mit Arbeitskräften überflutet. Der Bundesrat bzw. das Bundesirrenhaus wissen das ganz genau. Nur wollen sie das Problem absichtlich nicht lösen, weil die Schweiz zu Boden geritten werden soll.

https://www.nzz.ch/zuerich/bundesanwaltschaft-schlag-gegen-radikal-islamistisches-milieu-ld.1518474
Leider wurde "vergessen", zeitgleich eine schweizweite Razzia gegen die Unterstützer zu machen. Als Unterstützer gelten sämtliche Muslime, alle Rot-Grünen und andere Linksextreme.

https://www.blick.ch/news/politik/sobli-autor-benno-tuchschmid-ueber-die-vergessenen-opfer-des-dritten-reichs-nazis-toeteten-ueber-200-schweizer-in-konzentrationslagern-id15584878.html
Ja ja. Bis noch vor ein paar Jahren wurde jedem (!) schweizer Kind eingehämmert, dass es auch Vorfahren in den KZ der nationalen Sozialisten verloren habe. Und jetzt sind es doch plötzlich nur noch 200?
Das Schlimmste bisher waren die Roten mit in 100 Jahren 200 Millionen Ermordeten. In relativen Zahlen waren es die primitiven Römer und die primitiven Christen. Ohne Römer und ohne Christen wäre die Welt heute eine bedeutend bessere.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/im-aargau-stehen-ueber-6000-wohnungen-leer-doch-warum-sinken-die-mieten-nicht-135871622
Ausser Ersatzbauten darf schon lange nicht mehr gebaut werden.
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.nzz.ch/schweiz/wie-soll-der-bundesrat-in-zukunft-zusammengesetzt-werden-ld.1517689
Die Zauberformel muss eine Mathematische sein, und in der Bundesverfassung festgehalten werden, mit dem Hinweis, dass davon nicht abgewichen werden darf.
Eine Möglichkeit zur Berechnung ist, dass man die Wähleranteile der Parteien des NR berücksichtigt, Das würde die kleinen Kantone benachteiligen. Die Anteile der Parteien werden zu Ansprüchen auf BR-Sitze umgerechnet.
Wenn man Volk und Stände berücksichtigen will, werden die Wähleranteile der Parteien in % von NR und SR zusammengezählt, und anschliessend durch 2 geteilt. Das ergibt wieder 100 %. Die Anteile der Parteien werden zu Ansprüchen auf BR-Sitze umgerechnet.
Die weitaus beste Möglichkeit ist jedoch diejenige der Volkswahl des Bundesrates.
Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, die obgenannten sind für mich transparent und deshalb tauglich.

https://www.nzz.ch/schweiz/verkehrssuender-im-besserungsprogramm-ld.1514062
Der Verkehrspsychologen-Abschaum ist Teil der rot-grünen Sozial-Industrie, welche Versicherungs- und Steurzahler abzockt. Den Führerschein ist man heute ziemlich schnell zu Unrecht los: Es muss einem nur ein Volltrottel mit dem Velo in die Seite fahren oder beim Fussgängerstreifen einfach raus und vors Auto laufen, und den Führerschein ist man los, obwohl man unschuldig ist.

https://www.nzz.ch/schweiz/entwicklungshilfe-bund-will-mehr-gelder-fuer-klimaprojekte-einsetzen-ld.1517794
Die Entwicklungshilfe ist sofort, vollständig und dauerhaft zu stoppen. Das Geld wird für die Armen in der Schweiz gebraucht.

https://www.nzz.ch/schweiz/chinesischer-aussenminister-in-bern-luegen-sind-luegen-ld.1516982
"...Demokratien nach Schweizer Muster sind rar in der Welt. Laut Demokratie-Index der britischen Economist Intelligence Unit erhalten nur 20 von fast 170 untersuchten Ländern die Etikette «vollständige Demokratie»..." Die Schweiz gehört definitiv nicht zu den Ländern mit einer funktionierenden Demokratie. Das Bundes-Irrenhaus kann nämlich tun und lassen was es will.
Und in der Schweiz ist Recht käuflich, aber nur für Wenige erschwinglich.

https://www.nzz.ch/meinung/zauberformel-auf-dem-pruefstand-ld.1516684
Da ist noch das Problem der zu Gunsten der Roten und Grünen manipulierten E-Voting-Stimmen aufgetaucht. Da passt dieser Artikel wunderbar dazu: https://www.borncity.com/blog/2019/10/22/abbis-avast-werhrt-cyber-angriff-auf-netzwerk-ab/ und https://www.deskmodder.de/blog/2019/10/22/ccleaner-sollte-vermutlich-erneut-als-trojanisches-pferd-fuer-schadecode-verwendet-werden/

https://www.nzz.ch/schweiz/wahlen-2019-im-bundesrat-sind-viele-waehler-nicht-vertreten-ld.1516933
Da ist noch das Problem der zu Gunsen der Roten und Grünen manipulierten E-Voting-Stimmen aufgetaucht. Da passt dieser Artikel wunderbar dazu: https://www.borncity.com/blog/2019/10/22/abbis-avast-werhrt-cyber-angriff-auf-netzwerk-ab/ und https://www.deskmodder.de/blog/2019/10/22/ccleaner-sollte-vermutlich-erneut-als-trojanisches-pferd-fuer-schadecode-verwendet-werden/

https://www.blick.ch/news/schweiz/mittelland/sadik-r-57-in-killwangen-erstochen-schweizer-41-nach-toetungsdelikt-verhaftet-id15577817.html
Kulturelle Bereicherung, wie schön.

https://www.blick.ch/news/politik/gruenen-rytz-und-glp-grossen-schielen-auf-den-bundesrat-es-braucht-eine-neue-zauberformel-jetzt-id15577570.html
Zur Bestimmung der Parteien-Stärke im Bundesrat braucht es eine mathematische Formel, welche in der Bundesverfassung zu verankern ist. Und die Formel muss nicht nur die Wähleranteile berücksichtigen, weil sonst die grossen Kantone im Vorteil sind, sondern auch die Verteilung der Parteien-Sitze im Ständerat.
"...Allerdings kann eine Diskussion nur entstehen, wenn sich ein FDP-Bundesrat zurückzieht..." Natürlich überhaupt nicht, denn die SP hat auch einen Sitz zu viel, es müssen also 1 FDPler und 1 SPler gehen.

https://www.blick.ch/news/politik/aeltere-immer-staerker-betroffen-ab-46-steigt-das-sozialhilferisiko-id15577820.html
Eine direkte Folge des mit Arbeitskräften überschwemmten Arbeitsmarktes und des PFA mit der EU.

https://www.nzz.ch/meinung/gruen-hat-in-allen-schattierungen-konjunktur-ld.1516626
"...Dank der Klimadiskussion legen die Grünen und die Grünliberalen bei den eidgenössischen Wahlen zwar wie erwartet massiv zu, dafür verliert die SP gut zwei Prozentpunkte..."
Deshalb wurde bei der Klima-Hysterie vor 1 Jahr Vollgas gegeben, und die Höchstgeschwindigkeit hat man ca. 2 Wochen vor den Wahlen erreicht. Die Wähler fallen darauf rein.
Gleichzeitig wurde noch so gehandelt und Äusserungen gemacht, dass sich die dummen Bürgerlichen wieder einmal gegen den Sozialstaat ausgesprochen haben. Das wird von den Stimmbürgern halt nicht goutiert.

https://www.blick.ch/news/politik/politiker-und-experten-fordern-massnahmen-gegen-hassprediger-in-der-schweiz-moscheen-muessen-besser-ueberwacht-werden-id15573440.html
Das einzig richtige ist, den Islam zu verbieten und alle Muslime zu repatriieren, inkl. allen Islam-Befürwortern.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/vertrauenskrise-spitzt-sich-zu-jetzt-schaltet-sich-sbb-praesidentin-ribar-ein-id15573415.html
Die Kader-Affen zocken den Mehrwert ab, welchen die Arbeitenden erschaffen. Die Löhne müssen bei einem 100 % bei Fr. 150'000.-- brutto Arbeitgeber inkl. allen Abzockermöglichkeiten gedeckelt werden. Aber sofort.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/wyna-suhre/eine-gelegenheit-pfarrerin-ursina-bezzola-wuerde-eine-neue-moschee-befuerworten-135819737
Der Islam muss verboten und alle Muslime repatriiert werden. Die Muslime stellen eine massive Gefahr für die innere Ordnung und Sicherheit der Schweiz dar, do. alle, welche die Muslime in der Schweiz haben wollen.
Ganz sicher würde es auch helfen, den Begriff "Religion" neu zu definieren.

https://www.watson.ch/spass/deutschland/947084226-seehofer-will-gamerszene-beobachten-lassen-so-reagiert-das-internet
In der letzten Jahren haben islamische Anschläge zu Toten geführt. Und der Islam ist eine linke, genauer rot-grüne, Ideologie. Deshalb wollen die Rot-Grünen auch die Islamisierung bzw. Teil-Islamisierung Europas.
Seehofer ist ein roter Linker. Aus diesen verdrehten und zu heiss gewaschenen Gehirnen kommt nur Müll.
Wie wäre es, endlich den Islam zu verbieten?
Die Braunen Linken sind die guten Linken.

https://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/streit-auf-autobahn-eskaliert-hier-attackiert-ein-polizist-einen-familienvater-id15566052.html
Wenn es so gewesen ist, wie der Polizist schildert, ist er aber sauber raus, ausser dass er sich zu stark aufgeregt hat. Eine Dash-Cam wäre von Vorteil gewesen.

https://www.nzz.ch/schweiz/psychiater-gegen-psychotherapeuten-es-geht-um-einfluss-und-geld-ld.1515349
Bei den Psychiatern und der Pharma-Industrie werden die Einnahmen aus dem Drogenhandel (Psychopharmaka sind Drogen) einbrechen. Deswegen sind sie dagegen. Betreffend der Begrenzung der Therapie-Stunden muss es gleich gehandhabt werden, wie bei den Psychiatern. "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit" hat selbverständlich auch zu gelten. Die Stundensätze der Psychiater liegen etwa bei 150.--, und Aktenstudium kann auch mit diesem Satz verrechnet werden.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/mann-und-frau-schwer-verletzt-teenie-16-nach-messerstecherei-am-utoquai-verhaftet-id15565623.html
Kulturelle Bereicherung.

https://www.blick.ch/news/schweiz/mittelland/wieder-heck-von-600-ps-bolide-ausgebroc
hen-100000-franken-sachschaden-neulenker-23-kracht-im-aargau-mit-bmw-m6-in-fabrikgebaeude-id15564621.html
Kulturelle Bereicherung. Das mit dem Schweizer ist eine Regime-Lüge.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/strassensperre-in-winterthur-durchbrochen-mann-20-faehrt-mit-geklautem-bmw-polizistin-39-an-id15564953.html

Kulturelle Bereicherung, das mit dem Schweizer ist eine Regime-Lüge.

https://www.nzz.ch/feuilleton/medien/medienkonsum-interesse-an-news-sinkt-stark-ld.1513985
Eigentlich ein gutes Zeichen. Der Müll den die Regime-Medien liefern, ist nicht lesenswert.

https://www.nzz.ch/schweiz/die-polizei-stoppt-auftritte-von-neonazi-bands-ld.1515346
Alles ohne Rechtsgrundlage. Ermitteln die Staatsanwaltschaften schon wegen Amtsmissbrauchs? Die Linksextremen hocken im Bundes-Irrenhaus und geben dort den Ton an, und das EJPD ist immer noch unter linker Führung. Da erstaunen solche Amtsmissbräuche nicht.

https://www.blick.ch/news/politik/bundesraetin-keller-sutter-warnt-vor-den-folgen-einer-neuen-migrationswelle-europa-hat-aus-der-fluechtlingskrise-nichts-gelernt-id15561796.html
Vor etwa 2 oder 3 Jahren hat der Bundesrat gesagt, dass er alles im Griff habe. Was offensichtlich ein Lügenmärchen war.Betreffend die Flüchtlingswelle: Wenn keine Flüchtinge aufgenommen werden, kommen auch keine mehr. Desweiteren muss das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden

https://www.watson.ch/schweiz/romandie/749049736-blood-and-honour-netzwerk-plant-neonazi-konzert-im-wallis
Gemäss Bundesverfassung und Völkerrecht ist es zulässig.

https://www.nzz.ch/schweiz/sommaruga-kuendigt-aktionsplan-an-zur-anpassung-an-klimawandel-ld.1514658

Will sie das Übervölkerungsproblem der Schweiz angehen oder die Schweiz noch mehr übervölkern?
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/zug/wenn-der-ehemann-zuschlagt-ld.1158493

"Wenn das rot-grüne, alkohol- und medikamentensüchtige Scheissvieh, das die Mutter sein sollte, das Kind mit Psychoterror, Schlaf- und Essensentzug foltert. Und die Sozialämter meinen, es sei gut so."
Das wäre doch auch mal einen Artikel wert.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/distanz-zwischen-mitarbeitenden-und-leitung-ist-spuerbar-die-sbb-spitze-reagiert-auf-die-vertrauenskrise-ld.1158805
Das stimmt nicht. Denn die Lohnschere bei einem 100 % Pensum und brutto inkl. allen Abockermöglichkeiten ist immer noch grösser als 1 : 2.

https://www.nzz.ch/schweiz/die-schweiz-unterstuetzt-kuenftig-juden-und-andere-minderheiten-bei-schutzmassnahmen-ld.1514506
https://www.nzz.ch/schweiz/der-staat-muss-die-juden-besser-schuetzen-ld.1514395
Der Staat muss die Menschen vor den Religionskranken schützen. Im Übrigen begeht der Jude seit 1950 einen Völkermord an den Palästinensern. Das Judentum, das Christentum und der Islam sind Geisteskrankheiten, welche in einem modernen Rechtsstaat verboten gehören.

https://www.blick.ch/news/politik/europarat-rueffelt-schweiz-schweiz-tut-zu-wenig-gegen-moderne-sklaverei-id15557998.html
Der Steuerzahler ist der Sklave der Rot-Grünen. Der Steuerzahler arbeitet für die Steuerkasse, welche kompromisslos und vollgas von den Rot-Grünen geplündert wird.

https://www.blick.ch/community/unpopulaere-meinungen-ich-hasse-weihnachten-id15555317.html
ich will keine Juden und keine Muslime in Europa.

https://www.watson.ch/schweiz/bundesrat/336529026-bezahlbare-wohnungen-und-homo-gesetz-die-abstimmung-vom-9-februar-2020

Nicht-Heterosexualität ist eine Fremdbesetzung. Wer daran leidet, gehört vor die Wahl gestellt: Er reinigt sich davon oder er muss in Mekka um Asyl nachsuchen.

https://www.watson.ch/international/kommentar/442851273-rechtsextremer-anschlag-in-halle-dieser-einzeltaeter-ist-nicht-allein
Ein Nicht-Muslim hat ein Verbrechen begangen. Ein Fest-Fressen für die rot-grünen Medien. "...Ein Einzeltäter? Nein, der Mörder von Halle ist nicht allein..." Die Muslime sind auch keine Einzeltäter, in der Schweiz hat es 600'000 Muslime. Und noch schlimmer: Die Rot-Grünen und die Muslime verwenden dieselben Narrative. Wegen ihrer Wesensverwandtheit?

https://www.watson.ch/schweiz/bern/355082422-zollikofen-berner-polizei-raeumt-besetztes-altersheim
Eine gute Gelegenheit für das Regime. Jetzt kann es vortäuschen, dass der Rechtsstaat funktioniere, obwohl erwiesenermassen das Gegenteil der Fall ist.

https://www.blick.ch/news/schweiz/wo-notwehr-aufhoert-und-selbstjustiz-beginnt-muessen-die-hanfbauern-sich-alles-gefallen-lassen-id15554749.html
Ein Propaganda-Artikel des Regimes mit der Botschaft, wir hätten gefälligst hinzuhalten, wenn der Kulturbereicherer es so will. Nein Danke! Macht mich zum Vorgesetzen von BR und PL und ich ändere die Gesetze.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/uri/regierung-wendet-sich-an-bundesrat-ld.1158496
Das Asyl- und Flüchtlingswesen und die Islamisierung der Schweiz haben Vorrang.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/hilfe-vor-ort-im-asylbereich-komitee-kann-unterschriften-sammeln-135769034
Ein Tropfen auf den heissen Stein. Mehr nicht. Diejenigen, welche bereits hier sind, müssen auch repatriiert werden.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/bootsfluechtlinge-keller-sutter-gibt-deutschland-einen-korb-135772238
Das ganze System, Flüchtlinge aufzunehmen, ist nicht nachhaltig.
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz. 9.10.2019

https://www.blick.ch/news/ausland/syrer-32-rammte-mit-einem-gestohlenen-lkw-mehrere-autos-die-skandal-akte-des-terror-fahrers-von-limburg-id15556556.html
Mit "Terrorist" ist Muslim gemeint. Der Islam muss bei uns verboten und alle Muslime ausgeschafft werden.

https://www.blick.ch/news/politik/drohender-einmarsch-der-tuerkei-in-syrien-was-passiert-mit-den-schweizer-dschihad-kindern-id15556039.html
Das sind keine schweizer Kinder, das sind Mekkas Kinder. Also gehören sie auch dorthin.

https://www.20min.ch/schweiz/zentralschweiz/story/Imam-geraet-ins-Visier-der-Staatsanwaltschaft-28881607
Der Islam ist so, und nicht anders. Der Islam muss bei uns verboten werden.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/schwerer-unfall-in-dietikon-zh-mutter-42-und-tochter-4-nach-frontalcrash-in-lebensgefahr-id15552135.html
Kulturelle Bereicherung durch 2 Haustiere der Rot-Grünen.

https://www.blick.ch/news/politik/andre-mueller-ist-der-extremste-nationalratskandidat-fdp-banker-will-sozialstaat-zerschlagen-id15553347.html
Damit treibt er die Wähler den Rot-Grünen zu, und das weiss er ganz genau!

https://www.watson.ch/schweiz/wahlen%202019/485180022-wie-die-svp-um-ihren-zweiten-bundesratssitz-bangt
Die SVP ist die einzige Partei, welche Anspruch auf 2 Sitze hat. Und diese werden ihr vom islamisierten Parlament strittig gemacht?

https://www.blick.ch/news/schweiz/auch-nicht-psychiater-verschreiben-sie-vermehrt-jeder-fuenfte-schluckt-psychopharmaka-id15552173.html
Psycho-Pharmaka sind Drogen, genauer Designer-Drogen. Psychopharmaka verändern das Bewusstsein und machen süchtig, diese Definition gilt für alle Drogen. Eine andere Definition: Drogen, also auch Psychopharmaka, gaukeln eine heile Welt vor, und machen süchtig. Ich warne eindringlich vor dem Zeug, do. vor Alkohol, weil Alkohol auch ein Psycho-Pharmaka bzw. eine Droge ist.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/der-kampf-gegen-das-kettensaegen-massaker-in-genf-ld.1157266
Es muss ein Verbot her, auf noch nicht bebautem Land zu bauen.
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.watson.ch/international/gesellschaft%20&%20politik/599401171-empoerung-nach-trumps-aufruf-zu-ermittlungen-gegen-bidens-in-china
Vater und Sohn Biden haben Dreck am Stecken und deswegen macht man jetzt dem politischen Gegner Trump das Leben schwer. Echt vollkrass.

https://www.watson.ch/schweiz/sport/634419800-basejump-verbot-lauterbrunnen-kocht-wegen-sp-vorstoss
Der Islam und die Muslime müssen verboten werden, weil sie gefährlich sind.

https://www.nzz.ch/schweiz/egerkinger-komitee-muss-islamistenschuetzer-wahlwerbung-entfernen-ld.1513190
Die Verfügung ist ein Skandal. Die FDP ist Befürworterin der Islamisierung der Schweiz und somit Befürworterin der Auslöschung unserer Kultur.

https://www.blick.ch/news/schweiz/hermes-90-muss-im-ausland-repariert-werden-neue-schweizer-armee-drohne-in-der-kritik-id15547530.html

Der Jude wie er leibt und lebt und raffzahnig den Menschen abzockt. Ich würde die Bestellung anullieren. Vom Apartheids-Staat Israel kauft man sowieso nichts.

https://www.blick.ch/news/ausland/polizei-untersucht-den-fall-halbnackter-mann-steinigt-einen-wombat-in-australien-id15547416.html

Der Typ leidet höchstwahrscheinlich an negativen Persönlichkeitsveränderungen, weil er zu zuviel Alkohol trinkt. Zur Belohnung sollte man ihn nach Mekka exportieren und nach der Landung des Flugzeugs den Pass für ungültig erklären.

https://www.blick.ch/news/ausland/als-haette-ich-die-pest-an-bord-sea-watch-kapitaenin-carola-rackete-rechnet-schonungslos-mit-eu-ab-id15548100.html
Sie bringt den Müll zur Entsorgung nach Europa. Wie wäre es, wenn man sie zwingt, sich in Afrika um den Müll zu kümmern?

https://www.blick.ch/news/schweiz/bern/staatsanwalt-fordert-vier-jahre-haft-barkeeper-55-soll-englaenderin-14-vergewaltigt-haben-id15548001.html
Bei mir gäbe es einen Freispruch, weil die Sache zum Himmel stinkt. Und die linkesextreme Richterin gehört in eine Burka gepackt und nach Mekka exportiert.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zentralschweiz/14-strafbefehle-vier-identitaeten-ein-abgelehnter-asylbescheid-jetzt-soll-der-marokkaner-in-den-knast-die-dicke-akte-von-chabi-a-id15545131.html
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich bringe den Müll der Rot-Grünen dazu, die Schweiz freiwillig zu verlassen.

https://www.blick.ch/news/schweiz/bern/hanfbauer-andreas-k-54-muss-ein-jahr-in-den-knast-wegen-wildwest-szenen-auf-seinem-hof-darum-schoss-ich-auf-die-hanfdiebe-id15544945.html
Wieder ein Beweis, dass der Rechtsstaat Schweiz nicht funktioniert.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/nidwalden/klewenalp-murmeli-wurden-abgeschossen-tierschuetzer-sind-empoert-ld.1156716
Und für die verdammten, verfluchten, elenden Scheiss-Haustiere (Einwanderer) der Rot-Grünen werden pro Jahr ca. 15 Milliarden verprasst.

https://www.nzz.ch/schweiz/organspende-initiative-umfrage-zeigt-hohe-zustimmung-ld.1512344
Die Umfrage wurde so gemacht, dass eine Zustimmung resultierte. Mit der Umfrage will man die Bevölkerung manipulieren.

https://www.nzz.ch/international/hongkong-krawalle-statt-jubel-zu-70-jahrfeier-der-volksrepublik-ld.1512600
Adolf Hitler war ein brauner Linker. Da will jemand davon ablenken, dass die Roten ein Problem Chinas und der ganzen Welt sind.

https://www.nzz.ch/panorama/indonesien-will-dracheninsel-komodo-teurer-machen-ld.1512620

Der Ansatz ist falsch, denn er führt dazu, dass sich nur noch Geldsäcke den Besuch leisten können. Besser wäre es, die Anzahl Besucher auf ca. 3000 pro Monat zu beschränken und die 3000 Eintritte zu verlosen, für etwa das 5-fache des jetzigen Preises.
Ein Besuchsstopp für mehrere Monate pro Jahr sollte man auch ins Auge fassen.

https://www.watson.ch/international/skandinavien/872888734-mehrere-verletzte-nach-gewalttat-in-finnischem-einkaufszentrum
Ich tippe auf kulturelle Bereicherung durch einen Muslim. Evt. wurde auch jemand gemobbt.

https://www.watson.ch/international/hongkong/648229893-proteste-in-hongkong-demonstrant-wird-durch-schuss-von-polizist-verletzt
Den Roten in China könnte es bald ungemütlich werden, weil die Menschen dann plötzlich auch auf dem Festland Demokratie wollen. Hoffentlich siegen die Menschen bald über die Sozial-Demokraten und entsorgen den roten Müll in Umerziehungslagern.
Die Roten sind zusammen mit ihren Freunden, den Muslimen, eine Gefahr für den Weltfrieden. Die Juden auch, weil sie am Pulverfass Naher Osten die volle Verantwortung tragen.

NZZ zensurierte Leserkommentare 2/2019


NSP - PNS
Wir sind die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung!
National Sozialdemokratische Partei
Partie National-Social-Démocrate
Partito Nazional-Social-Democratica