Allgemein:

Startseite

Die Entopiophobie der Rot-Grün-Regenbogenfarbigen

Linksextreme Zensur von Leser-Kommentaren

Tagesanzeiger: Meine zensurierten Leser-Kommentare

NZZ: Meine zensurierten Leser-Kommentare

Definition Linksextremismus / politische Linke

Kunst

Meinungsäusserungs-Freiheit / Gesinnungs-Freiheit

Lügenverbreiter barrikade.info

Bundesratsfoto 2018

Bundesratsfoto 2017

Starfield Bildschirmschoner Screensaver Download

1 A Windows 10 Tipps für Umsteiger und Einsteiger

Impressum und Kontakt

Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung - National Sozialdemokratische Partei NSP-PNS

Bitte beachten: Leser-Kommentare und Leserbriefe sind immer persönliche Meinungen, ausgenommen dort, wo objektive Wahrheiten geschrieben werden.

neue zürischnuri zeitung - unendlich pol. korrekt!

Wir garantieren Bildungs-Abstinenz und Zensur!

Deine tägliche Dosis Impfstoff gegen das Denken, die Vernunft und die Schweiz. (Frei nach Christoph Mörgeli)


Meine in der NZZ zensurierten Leser-Kommentare.

Nicht veröffentlichte Antworten von mir auf andere Leser-Kommentare kann ich nicht auflisten, weil der Link der NZZ auf Leser-Kommentare nicht funktioniert. Es werden also nur Leser-Kommentare aufgelistet, welche sich direkt auf den Artikel und nicht auf einen anderen Leser-Kommentar beziehen.
Dann kommt es auch vor, dass Leser-Kommentare veröffentlicht werden, und nach ein paar Tagen wieder verschwinden. Diese sind dann selbst im Disqus-Konto nicht mehr vorhanden. Der Moderator manipuliert also mein Disqus-Konto.
Man muss davon ausgehen, dass Leser-Kommentare von anderen auch zensuriert werden, sobald sie nicht links sind.
Der neuste Kommentar ist immer zuoberst, der älteste zuunterst.
Mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Leser-Kommentaren und mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Artikeln wird die öffentliche Meinung seit mindestens den 90ern schön nach Links gezogen. Dazu kommen Mobbing- und Hass-Kampagnen gegen solche (Personen oder Gemeinschaften), welche es wagen, eine nicht-linke Meinung zu haben, z.B. gegen die SVP.

Am 29.6.2016 habe ich folgendes E-Mail von der NZZ-Community erhalten:
"Guten Tag,
Wie Sie vielleicht bereits festgestellt haben, ist es Ihnen seit Dienstagabend nicht mehr möglich, auf nzz.ch zu kommentieren. Wir haben Ihre Kommentare des vergangenen Monats analysiert. Da Sie unsere Netiquette (http://www.nzz.ch/willkommen-in-der-kommentarspalte-von-nzzch-1.18307909) mehrmals und massiv verletzt haben, sind wir zum Schluss gekommen, dass Ihre Kommentare einem sachlichen Diskussionsklima auf nzz.ch nicht zuträglich sind.
Wir haben uns deshalb entschieden, Sie zu sperren.
Freundliche Grüsse,
Das NZZ-Community-Team
Neue Zürcher Zeitung AG
Postfach . 8021 Zürich
Tel. +41 (44) 258 10 00 Fax +41 (44) 258 18 39
leserservice@nzz.ch - www.nzz.ch/leserservice"
Ich bin bei der NZZ wieder zu 100 % gesperrt. Meine Meinung: Als Vorwand wird die Verletzung der Netiquette vorgeschoben. Tatsächlich hat man mich aber gesperrt, weil meine Meinungen massiv mehrheitsfähig und politisch nicht korrekt sind.

Neue und massivere Zensur bei der NZZ ab 8.2.2017
Die NZZ verschärft die Zensur ab 8.2.2017 massiv, wie hier https://www.nzz.ch/feuilleton/in-eigener-sache-warum-wir-unsere-kommentarspalte-umbauen-ld.143568 in der NZZ selbst nachzulesen ist.
Dem verdrehten Lügen-Geschwurbel-Artikel entnehme ich, dass die Kommentar-Funktion ausgeschaltet wird, weil sich immer mehr Leser-Kommentatoren beschwert haben, weil ihre Kommentare nicht freigeschaltet wurden, obwohl die Kommentare der Netiquette der NZZ entsprochen haben. Dies bedeutet auch, dass immer mehr Kommentare zensuriert wurden. Zensuriert wurden die Kommentare, weil die Kommentare nicht politisch korrekt, also nicht-links, waren.
Damit diese für die NZZ, und auch die Schweiz, sehr nachteilige Situation von zunehmender Zensur bei der NZZ nicht bekannt wird, hat man kurzerhand das System so geändert, dass sich Zensur von alleine ergibt und die NZZ immer behaupten kann, sie würde nicht zensurieren. Natürlich kann sie nicht mehr derart zensurieren wie vorher, was sie auch nicht muss, denn das neue System macht es.
Die Meinung der Stimmbürger geht also immer weiter weg von der Meinung der von den Linken kontrollierten Medien. Das schliesse ich aus diesem Vorgehen.

Meine Meinung: Bitte kündigen Sie ihr NZZ-Abo per sofort und verlangen das Geld zurück. Danke im Namen der Aufklärung und der Meinungsäusserungs-Freiheit. Alternativ lassen Sie das Abo einfach auslaufen. Dann fällt nicht so auf, dass Sie evt. ein Freigeist sind.

Kommentare ab 29.6.2017

In der NZZ habe ich selbverständlich darauf geachtet, wie ich alles schreibe. Hier muss ich es nicht. Ich wurde wegen des Inhalts und nicht wegen des Tons gesperrt.

Ab 23.2.2018 liste ich hier auch die nicht veröffentlichten Kommentare im Blick auf.

Kommentare sind immer Meinungs-Äusserungen.


September 2019



https://www.blick.ch/news/schweiz/basel/basler-polizei-fesselt-maenner-und-klebt-ihnen-augen-zu-video-zeigt-spektakulaere-verhaftung-in-wohnhaus-id15515741.html
Ich tippe auf kulturelle Bereicherung: Drogenhandel oder Islam oder beides.

https://www.watson.ch/international/klima/755338719-trump-ist-ein-luegner-greta-thunberg-mit-hunderten-vor-dem-weissen-haus
Der Klima-Wandel ist nicht menschgemacht, sondern hat natürliche Ursachen.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/kanton-bern-will-bankgeheimnis-weiter-lockern-automatischer-austausch-auch-im-inland-ld.1150986
So, wie es geplant ist, nützt es nichts. Die Finanzinstitute müssen verpflichtet werden, sämtliche von den Steuerämtern benötigten Daten den Steuerämtern von sich aus zu liefern, und zwar jeweils bis spätestens Mitte Februar des Jahres.

https://www.watson.ch/wirtschaft/schweiz/270417215-zuercher-regierungsraetin-rickli-will-millionen-von-heiniger-zurueck
Hopp Nathalie. Gib dem Arsch den Tee!

https://www.luzernerzeitung.ch/newsticker/schweiz/bund-entzieht-doppelbuerger-wegen-propaganda-fuer-islamistische-terrororganisation-den-schweizer-pass-ld.1150908
Natürlich kann er in der Schweiz bleiben. Und es handelt sich nur um eine Propaganda-Meldung des Regimes, denn würde richtig durchgegriffen, müssten mindestens 50'000 islamische Untermenschen die Schweiz sofort verlassen, und die anderen 550'000 im Verlaufe von ein paar Jahren. Aber man will die Islamisierung der Schweiz. Die Muslime sind gebietsfremde und invasive Subjekte.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/nidwalden/hergiswil-und-stansstad-haben-das-verrkehrschaos-satt-ld.1150585
Die Schweiz ist übebevölkert, das ist die Ursache.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/no-deal-warum-ein-brexit-ohne-abkommen-so-gefaehrlich-ist-ld.1507195
Wenn ein Brexit ohne Abkommen derart gefährlich ist, ist die EU-Sekte eine für Europa noch grössere Bedrohung und noch bedeutendere Terror-Organisation, als bisher bekannt.

https://www.blick.ch/news/schweiz/graubuenden/engadiner-dorfkoenige-sollen-sich-bei-strolchenfahrt-gefilmt-haben-mit-127-km-h-ueber-den-st-moritzersee-id15505979.html
Dort oben funktioniert der Rechtsstaat im Gegensatz zum Rest der Schweiz? Auf die Strafen bin ich gespannt.

https://www.blick.ch/news/politik/fluechtlingshilfe-kritisiert-haertefall-lotterie-luambas-letzte-chance-id15505042.html
Die Lotterie ist wirklich anstössig, denn es gibt keine Härtefälle.

https://www.blick.ch/news/politik/15-milliarden-franken-wahlversprechen-wer-soll-die-plaene-der-parteien-bezahlen-id15505928.html
Das Asyl- und Flüchtlingswesen kosten pro Jahr direkt und indirekt einiges mehr als 15 Milliarden. Da muss man das Geld hernehmen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/jetzt-sind-es-schon-zwei-nach-dem-suhrer-maedchen-ist-nun-auch-ein-junge-wegen-tuberkulose-in-behandlung-135578190
Kulturelle Bereicherung. In der rot-grünen Multi-Kulti-Müllhalde Schweiz darf TBC nicht ausgerottet sein.

https://www.watson.ch/polizeirapport/aargau/292665192-raubueberfall-auf-rentner-in-aarau-taeter-auf-der-flucht
Kulturelle Bereicherung.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/verkehrs-chaos-im-seetal-jetzt-beginnt-planung-fuer-zwei-grossprojekte-ld.1149109
Ursache ist die Überbevölkerung. Wieso setzt man nicht dort an?

https://www.blick.ch/news/schweiz/mittelland/betroffenes-kind-im-spital-1350-eltern-informiert-tuberkulose-fall-an-primarschule-in-suhr-ag-id15502746.html
Kulturelle Bereicherung. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und mache dem Spuk ein Ende.

https://www.blick.ch/news/politik/vor-allem-aus-eritrea-und-syrien-ueber-die-haelfte-der-sozialhilfebezueger-sind-auslaender-id15500734.html
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Europa festgelegt werden.

https://www.nzz.ch/meinung/die-schweiz-ist-gegen-eine-rezession-nicht-gefeit-ld.1506718
Die schweizer Wirtschaft muss im selben Mass schrumpfen wie die Bevölkerung: ca. 30 bis 35 %. Und es sollte heute noch beginnen.

https://www.nzz.ch/zuerich/zuerich-im-grundwasser-wurde-das-pestizid-chlorothalonil-gefunden-ld.1506332
Das ist aber schon lustig: Um ein bestimmtes Abstimmungsergebnis zu erzielen, findet man jetzt plötzlich alles Mögliche im Grund- und Trinkwasser. Und vorher war alles gut. Wie blöd muss man sein, um auf diese Regime-Propaganda reinzufallen?

https://www.nzz.ch/international/frankreich-macht-gegen-frauenmorde-mobil-ld.1506460
Es handelt sich um kulturelle Bereicherung in Form von Frauenmorden. Ihr seid alles Rassisten!

https://www.nzz.ch/international/die-kanzlerin-schweigt-der-buerger-ist-veraergert-ld.1506578
"...Die Deutschen wollen Führung..." Das haben sie ja! Merkel fuhrwerkt nach dem Grundsatz "Mir nach in den Abgrund!".

https://www.nzz.ch/international/wie-ein-gelaeuterter-rechtsextremer-die-kreise-der-britischen-neofaschisten-stoert-ld.1496365
Und was macht ein geläuterter Rot-Grüner?

https://www.blick.ch/community/uebernimm-den-job-eines-kommentar-moderators-welche-kommentare-wuerdest-du-freischalten-id15500399.html
Alle Kommentare gehören freigeschaltet. Aber da würde die akutelle entopiophobe (einheimischenfeindliche) Politik des Bundesirrenhauses und der Kanton ganz schlecht wegkommen. Und das will man ja nicht.

https://www.blick.ch/sport/fussball/nati/innerbalkanische-zerwuerfnisse-svp-koeppel-provoziert-die-nati-id15500228.html
Eine schweizer Nati ist es auf jeden Fall nicht. Für mich ist es eine rot-grüne Multi-Kulti-Müllhalde.

https://www.blick.ch/news/schweiz/verraeterische-instagram-fotos-im-fitness-dress-ist-roviva-ceo-peter-patrik-roth-48-ein-neonazi-id15498925.html
"...Das Zurschaustellen von Hakenkreuzen und schwarzen Sonnen in den sozialen Medien ist laut Bundesamt für Justiz strafbar, wenn damit für eine rassistische Ideologie geworben wird..."
Der Gesetzes-Artikel lautet ein wenig anders. Und würde er korrekt angewendet, dürften die roten Linken keine Werbung mehr für sich machen, do. die Juden, Christen und Muslime :-)
Und dann soll wieder ein Nicht-Rot-Grüner mundtot gemacht werden. Kennen wir alles zur Genüge: Wer keine rot-grünen Meinung hat, wird von den Rot-Grünen mundtot gemacht.

https://www.nzz.ch/schweiz/andreas-meyer-geht-die-probleme-bei-den-sbb-bleiben-ld.1506420
Der gehört in seinem Büro an die Kette gelegt, bis sein Scheiss-Zug richtig fährt, wie es sich gehört, und wir dafür inkl. Reparatur und Unterhalt nicht zu viel bezahlen. Würde Bombardier ohne die Gelder der Schweiz rote Zahlen schreiben? Wieso lässt man ihn Arsch flüchten?

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/kritik-an-verordnung-der-aargauer-regierung-sozial-schwache-personen-werden-diskriminiert-135560810
"...Der Regierungsrat habe zu keinem Zeitpunkt die Absicht gehabt, zwangsweise Zuführungen in Institutionen und Einrichtungen vorzunehmen. Solche Massnahmen seien weiterhin in der Kompetenz des Bundes liegenden Kindes- und Erwachsenenschutzrechts vorbehalten..."
Dann soll er es so in die Verordnung schreiben.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/auslegeordnung-wird-viral-hit-zuercher-kantonspolizei-packt-aus-id15496263.html
Hat da der Multi-Kopter-Pilot nicht etwas Verbotenes gemacht?

https://www.blick.ch/news/politik/zukunfts-initiative-lanciert-fuer-fairness-in-der-digitalen-welt-id15496293.html
Lächel-Doris braucht Geld. Und die Stiftung wird zu etwa 80 % von Bund, Kantonen und Gemeinden, also vom Steuerzahler finanziert werden.

August 2019




https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/uri/kantonspolizei-uri-deckt-umfangreichen-drogenhandel-auf-ld.1147465
Der "Schweizer" ist kein Schweizer, sondern ein eingebürgertes Haustier der Rot-Grünen, also ein gebietsfremder und invasiver "Mensch".

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/zentralschweizer-kantone-fahren-dem-bund-an-den-karren-ld.1147199
Gebietsfremde und invasive "Menschen" lässt man rein, soviel man kann, und fördert noch deren Vermehrung.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/internet-trolle-sollen-nur-kommen-so-will-juso-jansen-als-praesidentin-provozieren-135538841
In der Schweiz sind die Roten und die Grünen Internet-Troll Nr. 1. Und die braunen Linken sind die guten Linken. Ronja Jansen verbreitet Hass gegen die Schweiz und die SchweizerInnen und wundert sich, dass praktisch nichts zurück kommt, und sie weiter gegen die Schweiz und die SchweizerInnen ihren Hass verbreiten kann. Ronja Jansen ist ein Schädling.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/indische-kaefer-bei-zollkontrolle-entdeckt-und-vernichtet-container-war-unterwegs-in-den-aargau-135540241
Einwanderer sind grundsätzlich Schädlinge.

https://www.nzz.ch/meinung/im-asylwesen-warten-mammutaufgaben-ld.1504484
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/der-politische-wille-geht-nicht-von-einem-machtzentrum-aus-ld.1499303
Das Machtzentrum sind in der Schweiz die Stimmbürger. Auf dem Papier gemäss Bundesverfassung! Und wie wir alle wissen, kümmert sich das Bundes-Irrenhaus nicht um die Einhaltung der Verfassung. Und das System ist überhaupt nicht erfolgreich, weil eben das Bundes-Irrenhaus tun und lassen kann, was es will, ohne dass es Konsequenzen hat. Das politische System der Schweiz muss so geändert werden, dass Verfassungsverstösse langjährige Gefängnisstrafen für die dafür verantwortlichen Bundes-Irrenhäusler zur Folge haben.

https://www.nzz.ch/schweiz/zucker-und-salz-bund-und-industrie-wollen-gesuendere-produkte-ld.1504509
Wo man Salz und Zucker selbst rein tun kann, muss die Menge im Gegensatz zu heute mindestens halbiert werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/bevoelkerungswachstum-ld.1504481
Der Ausländeranteil beträgt sicher nicht nur 25,1 %, sondern inkl. den Eingebürgerten um die 45 %. Und die tatsächliche Zahl beläuft sich auf um die 9 Millionen. Das Regime in Bern will einfach ein wenig vom Problem ablenken und die Regime-Lügenmedien machen mit.
Das auch noch:
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/bluttat-in-dietikon-ilir-b-37-toetet-ehefrau-34-mit-stichwaffe-id15485741.html
Kulturelle Bereicherung! Ausser den SVP-Rassisten und den braunen Linken haben alle Freude daran!

https://www.aargauerzeitung.ch/solothurn/thal-gaeu/gemeinde-zum-burkini-vorfall-die-bademeisterin-rief-die-polizei-wegen-der-filmaufnahmen-135464879
Ein Gemeinderat, der Klartext spricht? O Wunder! Wie lange dauert es noch, bis man dort in Burkinis und Burkas baden darf?
Der Islam muss verboten und alle Muslime ausgeschafft werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/ausbau-der-wasserkraft-gefaehrdet-ld.1503012
Die Schweiz ist massiv übervölkert. Dort liegt das Problem.

https://www.watson.ch/international/hongkong/805764426-29-menschen-nach-zusammenstoessen-in-hongkong-festgenommen
Richtigerweise müsste die UNO einmarschieren und die Rot-Grünen ins Gefängnis stecken. Sie tut es nicht, weil sie selbst rot-grün und demzufolge eine Gefahr für den Weltfrieden ist.

https://www.nzz.ch/schweiz/schweiz-ohne-kampfpanzer-wie-in-den-agglomerationen-krieg-gefuehrt-werden-soll-ld.1503798
"...Die Schweizer Armee muss sich auf hybride Bedrohungsszenarien einstellen..." Aus der einheimisch- und demokratiefeindlichen Politik des Bundes-Irrenhauses leite ich ab, dass damit gemeint ist, dass die Armee zusammen mit Einwanderern und Eingebürgerten gegen die Einheimischen vorgehen wird.
"...So spurte vor 80 Jahren, am 31. August 1939, eine von SS-Angehörigen als polnischer Überfall auf den Radiosender Gleiwitz getarnte Kommandoaktion den Zweiten Weltkrieg vor, der dann – wenige Stunden später – am 1. September unter dem Feuer von Schiffsgeschützen in Danzig begann..." Der Beginn des 2. Weltkriegs ist der 3. September 1939, als Australien, GB und F Deutschland den Krieg erklärten.

https://www.luzernerzeitung.ch/newsticker/schweiz/die-post-hat-ein-neues-e-voting-system-entwickelt-ld.1145464
Das einzig sichere an E-Voting ist, dass es unsicher bzw. manipulierbar ist. E-Voting muss verboten werden.
Man lese sich bitte durch die Sicherheits-Mängel in Soft- und Hardware im folgenden Link. Beinahe täglich kommen neue dazu. E-Voting ist fälschungs- und korruptionsanfällig

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/619204963-es-gibt-keine-gerechtigkeit-in-der-kommentarspalte-von-watson
Ich wurde wegen meines Namens gesperrt, nicht wegen meiner Kommentare. Watson ist ein linksextremes Hetzblatt, das verboten werden muss, inkl. lebenslanges Verbot für "Journalismus" für alle, die dort arbeiten. Watson schaltet nicht-rot-grüne Kommentare nicht frei, umso besser und wahrer diese Kommentare sind.

https://www.luzernerzeitung.ch/newsticker/schweiz/eu-recht-bringt-2020-eine-registrierungspflicht-fur-drohnen-ld.1145318
"...der Modellflug müsse angesichts wirtschaftlicher Interessen zurückstehen..." Welche wirtschaftlichen Interessen? Das erste was geflogen ist, waren die Saurier, das zweite die Vögel, und das dritte ein Modell-Flugzeug. Die Multi-Kopter sind eine sehr kleine Nische und bleiben es auch. Der Hype um die Multikopter im Bundesrat hat nur damit zu tun, dass beim BAZL zu 90 % Gesindel arbeitet, das keinen Bezug zur Fliegerei hat, und demzufolge Exekutive und Legislative falsch informiert und die Fliegerei eben wegen seiner realitätsfremden Inkompetenz ärgert. Der Aero Club kann da nicht nur 1 Liedchen singen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/susanne-hochuli-fuer-svp-mann-und-gegen-sp-frau-so-reagieren-gallati-und-feri-auf-das-urteil-135441802
Wenn es ernst gemeint ist, ist sie ehrlich. Das ist gut.
"...Daraus lässt sich schliessen, dass Hochuli die Exekutiverfahrung von Yvonne Feri als ehemalige Wettinger Gemeinderätin und den Frauenfaktor weniger hoch gewichtet..." Muss jemand in die Exekutive, weil er eine Frau ist, oder weil er etwas kann?

https://www.nzz.ch/schweiz/man-muesste-nur-die-gesetze-anwenden-keller-sutter-fordert-strikteres-vorgehen-gegen-hooligans-ld.1503293
"...«Man müsste nur die Gesetze anwenden»..." hä hä hä!!! Sie selbst hat der ganzen Schweiz gesagt, dass in der Schweiz zumindest die Bundesgesetze nicht mehr gelten: Damit ein afghanisches Sex-Tier eines nicht-heterosexuellen und rot-grünen Politikers hierbleiben kann, obwohl es einen Gerichtsentscheid zu seiner Ausschaffung gibt, wird er vom Kanton BS einfach nicht ausgeschafft. Und das EJPD, Karin Keller-Sutter persönlich, hat es abgenickt.
Wieso hat sie den Fan-Müll von roter Stern Belgrad eigentlich einreisen lassen?
Karin Keller-Sutter ist einfach nur eine Schnorrerin, die einen funktionierenden Rechtsstaat ablehnt.

https://www.nzz.ch/schweiz/frauenrutsch-zeichnet-sich-bei-wahlen-2019-ab-ld.1503009
Wieso wurde die Haut der invasiven und gebietsfremden Dunkelhäutigen auf dem Bild aufgehellt?

https://www.nzz.ch/schweiz/neues-co2-gesetz-schweizer-extrawurst-bei-den-autos-soll-weg-ld.1503069
"...2018 lagen die Emissionen rund 3 Prozent über dem Wert von 1990. Dafür gibt es zwei Gründe: Die Leute fahren mehr, und sie tun dies in grösseren Autos, die mehr CO2 ausstossen..." Das ist nichts anderes als sozial-demokratische und grüne Lügen-Propanda. Und es passt zu den Lügenmedien.
Tatsache ist, dass am 1. Januar 1990 in der Schweiz 6,7 Millionen Menschen lebten. 2019 sind es offiziell 8,5 Millionen. Das macht ein offizielles Bevölkerungs-Wachstum von 27 %. Die Leute fahren also weniger und in sparsameren Autos. Dass das Sozi-Hetzblatt NZZ derartige Lügenmärchen verbreitet, erstaunt mich nicht nicht, hocken doch dort senile und überbezahlte Vollmöngi an den Schalthebeln.

https://www.nzz.ch/meinung/ein-plakat-der-kategorie-bireweich-ld.1502750
Bireweich an der SVP ist nur, dass sie den Sozial-Staat abschaffen will, um die Menschen abzocken zu können.

https://www.nzz.ch/schweiz/schwerer-stand-fuer-die-kuendigungsinitiative-ld.1502294
Ein Ja zur Begrenzungsinitiative würde den Arbeitsmarkt etwa zu 50 % ins Lot bringen.

https://www.nzz.ch/meinung/nachhaltig-einkaufen-keine-einfache-sache-da-gute-label-fehlen-ld.1498064
https://www.nzz.ch/wissenschaft/wirklich-nachhaltige-ernaehrung-bedeutet-fleischverzicht-und-nicht-biorinder-ld.1390177
In der Schweiz ist die Übervölkerung das Problem. Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.blick.ch/news/politik/fdp-chefin-petra-goessi-zum-anspruch-der-gruenen-faktisch-haette-die-sp-dann-drei-bundesraete-id15468104.html
Es ist schon lange Zeit, den Wähleranteil im Bundesrat abzubilden. Die Frage ist nur, wie man es machen will.

https://www.blick.ch/news/datenschutz-seilziehen-um-neues-datenschutzgesetz-in-sicht-id15469127.html
Da wurde vergessen, den Datenschutz so anzupassen, dass Steuergangster ganz einfach eingelocht werden können.

https://www.nzz.ch/meinung/matteo-salvini-der-starke-mann-will-freie-hand-ld.1501823
Er soll Italien säubern und schützen.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/kritik-an-bundesrat-wegen-entwicklungshilfe-die-wortwahl-ist-eine-zumutung-ld.1143575
Entwicklungshilfe ist immer rassistisch, weil sie den anderen unterstellt, sie seien fehl- oder unterentwickelt, nur weil sie andere Lebensformen haben. Dass sie andere Lebensformen haben, passt den rot-grünen Linken natürlich überhaupt nicht, denn das stellt ihre primitive Ideologie auf den Kopf.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/armeechef-rebord-will-transmann-militaerdienst-ermoeglichen-135415620

Das ist gar nicht gut, weil dann Menschen mit diesen niederen und destruktiven Energien in Kontakt kommen. Was wiederum die Sexualität der Menschen negativ beeinflussen kann.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/stadion-knaller-in-aarau-verein-unser-stadion-lanciert-volksinitiative-fuer-neuen-standort-135414927

Der FC Aarau soll sein Stadion haben, aber weder direkt noch indirekt vom Steuerzahler finanziert.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/bevoelkerungsexplosion-macht-angst-135408324
Die Überbauung ist abzulehnen. Gemäss Bundesverfassung ist sie sowieso verboten.
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.watson.ch/international/wirtschaft/698628733-warum-gretas-segelreise-nach-new-york-klimaschaedlicher-ist-als-ein-flug
Seit 10'000 Jahren wird es wärmer, weil die letzte Eiszeit zu Ende ist. Würde die rot-grüne Missgeburt die Schule besuchen, wüsste sie es.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/beschwerde-gegen-buvette-vergabe-ld.1142980
"...«Jetzt betreibe ich seit Jahren die Beach-Bar, zahle immer die Rechnungen, Angestellten und Lieferanten und der Betrieb funktioniert. Da hätte ich schon die volle Punktzahl erwartet. Was hätte ich denn noch machen sollen?»..." Den rot-grünen Beamten schmieren.
Alternativ besteht die Möglichkeit, dass der neue Betreiber "Kontakte" in die rot-grüne Staat-Abzocker-Industrie unterhält, und deswegen den Zuschlag erhalten hat. Vielleicht hat der neue Betreiber den Zuschlag ja auch einfach erhalten, weil er eine regenbogenfarbige Missgeburt ist.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/schalom-in-der-schweiz-wie-schweizer-juden-zwischen-einheimischen-und-juedischen-gaesten-vermitteln-135408673

Zu Ehren des Gottes der Juden ledige Mütter und ihre ausserehelichen Kinder misshandeln ist eine Lieblingsbeschäftigung der Juden.

https://www.nzz.ch/schweiz/zehn-prozent-weniger-asylgesuche-im-ersten-halbjahr-2019-ld.1502068
Jedes Asylgesuch ist eines zuviel. Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt werden.

https://www.nzz.ch/briefing/polizei-in-sydney-nimmt-mann-nach-messerangriff-auf-passanten-fest-eine-person-verletzt-ld.1501491
Kulturelle Bereicherung durch den Islam. Wie schön.

https://www.nzz.ch/schweiz/bruno-doessekker-der-entlarvte-holocaust-hochstapler-ld.1498934
In der Schweiz wird seit 1945 allen Kindern die Lüge eingetrichtert, sie hätten auch jemanden in den KZ verloren. Und es wird verschwiegen, dass die Roten seit 1917 200 Millionen Menschen ermordet haben.

https://www.nzz.ch/international/hongkong-flughafen-blockiert-die-proteste-erklaert-ld.1501200
Der Sozial-Demokratische Untermensch in Peking stösst Hong Kong in den Abgrund.

https://www.blick.ch/news/ausland/militaer-kolonne-an-grenze-gesichtet-schmettert-china-nun-hongkong-proteste-endgueltig-nieder-id15461343.html

Den Sozialdemokraten ist jede Grausamkeit, jede Brutalität und jede Verfassungswidrigkeit gut und recht, damit sie ihre perverse Ideologie leben und die Menschen unterjochen können.
"...Am Montag bezeichnete Chinas Regierung die Aktionen als «Terrorismus»..." Chinas sozialdemokratische Regierung ist Terrorismus. Allgemein sind Sozial-Demokraten Terroristen, welche ins Gefägnis gehören.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/stabilisiert-die-personenfreizuegigkeit-die-sozialwerke-die-bilanz-faellt-unterschiedlich-aus-135391363
Es ist ganz einfach.
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.aargauerzeitung.ch/blaulicht/schwerer-unfall-auf-der-a1-zwei-tote-und-vier-verletzte-historisches-militaerfahrzeug-involviert-135391974

Der Unfall im Artikel hat damit nichts zu tun: Auf den Hauptstrassen müssen Oldtimer das Tagfahrlicht nicht eingeschaltet haben, was zu einer erhöhten Unfallgefahr führt.


Juli 2019


https://www.blick.ch/sonntagsblick/editorial/editorial-von-sonntagsblick-chefredaktor-gieri-cavelty-ein-zynisches-spiel-auf-kosten-der-schwaechsten-id15459862.html
https://www.blick.ch/news/politik/anwaelte-kritisieren-einseitige-gutachter-zwei-prozent-zu-gesund-fuer-die-iv-id15459779.html
Die IV muss sparen, da streicht oder verweigert man halt ein paar IV-Renten zu Unrecht. Hauptsache das Kader der IV verdient zu viel und die Flüchtlinge und Asylbewerber und die Entwicklungshilfe haben zuviel Geld.
Die IV kann folgendermassen Geld sparen:
1. wird der Brutto-Maximal-Lohn inkl. aller (!) Abzocker-Möglichkeiten auf 120'000.-- p.a., 100 % Pensum festgelegt. und
2. gibt es nur noch IV bis zu einem Gesamteinkommen von ca. 3'300.-- Brutto, inkl. aller Abzockermöglichkeiten.
Wieviel p.a. wird dadurch gespart?

https://www.blick.ch/news/politik/nach-12-jahren-wurde-ihr-die-iv-rente-gestrichen-ich-bin-fertig-id15459765.html
Die IV muss Zu- und Abgänge haben, auch wenn die Abgänge nicht gerechtfertigt sind. So rechtfertigt die IV ihre Existenz und ihre überbezahlten Kaderstellen.

https://www.blick.ch/news/schweiz/grosseinsatz-in-rapperswil-opfer-traegt-schnittwunden-davon-id15460585.html
Das hätte ich als Jugendlicher auch tun sollen.

https://www.nzz.ch/schweiz/einmal-bebaut-fuer-immer-zerstoert-ld.1491994
In der Schweiz ist die Übervölkerung das Problem.
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.nzz.ch/international/rechter-terror-nimmt-zu-besonders-in-den-usa-ld.1500007
Ursache des roten Terrors, wozu auch der Islam zählt: Rote, Grüne und islamische Internetplattformen, der leichte Zugang zu niederen Hetz-Schriften wie dem Koran und die Verluderung der Justiz (Alle gegen die Nicht-Rot-Grünen und gegen die Nicht-Muslime!) sind eine tödliche Mischung, wie jeden Tag auf der ganzen Welt bewiesen wird.
"...Im Sommer 2011 erschoss dort der rechtsradikale Anders Breivik fast 70 junge Sozialdemokraten..." Die toten Roten stören mich keine bisschen. Was mich stört, ist, dass die rot-grüne Ideologie Islam jeden Tag mindestens 70 Menschen tötet, und es die rot-grünen-islmamischen Lügenmedien in Europa nicht interessiert.
Die Gefahr des Linksterrorismus wird massiv unterschätzt. Wobei es zu beachten gilt, dass die braunen Linken die guten Linken sind.

https://www.blick.ch/news/politik/verspaetungen-ausfaelle-umleitungen-schweizerische-baustellen-bahn-veraergert-kunden-id15451956.html
Die Kader-Affen verdienen zuviel. Dort verschwindet das fehlende Geld.

https://www.nzz.ch/schweiz/bald-kommt-der-garteninspektor-ld.1498306
Dasselbe muss man bei den Menschen aber auch machen.
Das auch noch:
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.watson.ch/schweiz/christoph%20blocher/883132828-christoph-blocher-kontert-flavia-kleiner-im-interview
Das einzige, was am SVP-Gedankengut ausgedient hat, ist deren Ablehnung des Sozialstaates für die Einheimischen, namentlich ALV, AHV/IV/EL und Sozialhilfe. Steht die SVP künftig zum Sozialstaat für die Einheimischen, wird der Wähleranteil massiv steigen.
Die Wirtschaft will den Rahmenvertrag und den EU-Beitritt.
Den Übrigen Aussagen von Christoph Blocher stimme ich zu.

https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/183890603-hilfe-die-schamanen-sind-los-und-treiben-ihr-unwesen
Der zensurfreudige und islamisierte Hugo Stamm kritisiert den Islam nie ernsthaft. Woran liegt es?
"...Das ist gefährlicher Schwachsinn. Traumata sind schwere psychische Erkrankungen, die sehr gut erforscht sind..." Woher will Hugo Stamm das wissen?
Und bei posttraumatischen Belastungsstörungen oder allem, was mit Traumata zu tun hat, greift der Psychiater in die Drogenkiste und verkauft dem Patienten eine legale Designer-Droge. Weil alles so gut erforscht ist? Die kurzfristige Wirkung der legalen Designer-Drogen ist sehr gut erforscht. Die Wirkung deren Verkauf auf das Portemonnaie der Psychiater und Pharma-Industrie auch.
Der islamisierte sozialistische Katholik Hugo Stamm hat keine Ahnung von Schamanismus. Wie will er einen Schamanen bewerten?

https://www.blick.ch/news/ausland/attacke-mit-samurai-schwert-in-stuttgart-d-syrer-erstach-wilhelm-l-36-vor-seiner-tochter-11-id15447706.html
Wie schön ist die kulturelle Bereicherung.

https://www.nzz.ch/international/seeretter-kreuzen-auf-vor-libyens-kueste-ld.1499025
Und weil Libyen so nahe ist, werden die Geretteten ja sicher nach Libyen zurück gebracht.

https://www.nzz.ch/panorama/hacker-in-usa-stiehlt-daten-von-rund-100-millionen-bankkunden-ld.1499031
Capital One kann sich an die schweizerische Post wenden. Die hat ein 100 % sicheres E-Voting System. Einige Techniken davon kann man sicher für Banken-Software verwenden.

https://www.watson.ch/schweiz/klima/562218169-overshoot-day-warum-die-schweiz-so-schlecht-abschneidet
https://www.nzz.ch/wissenschaft/world-overshoot-day-die-ressourcen-dieses-jahres-sind-verbraucht-ld.1497930
Die Schweiz ist massiv übervölkert. Hier muss man anfangen.
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.nzz.ch/schweiz/avenir-suisse-will-die-chancen-der-digitalisierung-fuer-direkte-demokratie-nutzen-ld.1499035
Elektronisch Unterschriften sammeln sofort.
Erhöhung der Hürden für Referdendum und Initiative Nein.
Elektronisch abstimmen und Wählen sicher nicht. Es braucht ein E-Voting-Verbot. E-Voting ist unsicher, alles andere ist gelogen
Avenir Suisse ist nicht liberal, sondern totalitär-sozialistisch.

https://www.blick.ch/news/ausland/briten-premier-stoesst-eu-chefs-vor-den-kopf-bexit-boris-will-weder-zahlen-noch-verhandeln-id15442768.html
Das macht er richtig!

https://www.nzz.ch/schweiz/unterterzen-der-arabische-geheimtipp-am-walensee-ld.1498022
Muslimen ist der Zutritt und der Aufenthalt in Europa zu verbieten. Der Islam ist in Europa auch zu verbieten. Mit Europa ist Europa und nicht die Muslim- und Sozi-Sekte EU gemeint.

https://www.nzz.ch/feuilleton/vor-hundert-jahren-wurde-die-weimarer-reichsverfassung-auf-den-weg-gebracht-heute-darf-man-von-kontinuitaeten-bis-zum-grundgesetz-reden-ld.1494444
"...Die gegenwärtige Fragilität der westlichen Demokratien rückt damaliges Scheitern wieder stärker in den Vordergrund..."
1. sind parlamentarische Demokratien keine Demokratien, sondern eine Art Königreich und
2. sind diese Systeme fragil, weil sie eben keine Demokratien sind, und deswegen immer mit Aufständen zu rechnen ist.

https://www.blick.ch/people-tv/ueberraschendes-statement-nach-der-flucht-aus-dubai-lebenszeichen-von-prinzessin-haya-id15439502.html
Die Prinzessin ist eine islamphobe, rechtsextreme Rassistin, die den ganzen Islam in Verruf bringt. Wo ist die EKR? Der Blick sollte solch rassistische und offensichtlich gelogene Artikel gar nicht bringen dürfen.

https://www.nzz.ch/schweiz/svp-fdp-co-sag-mir-wo-die-themen-sind-ld.1498004
Das Klima-Gerassel interessiert eigentlich niemanden. Weil die Lügen-Medien (Die gesamten Medien, nicht nur die Lügenpresse) einen derartigen verlogenen Zirkus mit Lügenmärchen um das Klima aufgemacht haben, ist der Schwachsinn in den Köpfen der Menschen präsent.

https://www.nzz.ch/international/deutschland/schuesse-auf-eritreer-in-waechtersbach-gab-es-ein-netzwerk-ld.1498191
An genau diesem Tag wurden mehrere Deutsche Opfer von Ausländern. Wieso werden diese einheimischenfeindlichen Taten in den Medien nicht breitgeklopft?

https://www.nzz.ch/international/teh-hell-ran-oder-die-angst-vor-harter-rockmusik-im-nahen-osten-ld.1494992
Rechtsextreme und islamophobe Hetze. Wo ist die EKR?

https://www.nzz.ch/feuilleton/ein-aufgeklaerter-mensch-kann-sich-von-mohammed-nur-distanzieren-ld.1497554
Es ist nicht unsere Aufgabe, aus diesen Unter-Primaten Menschen zu machen. Deshalb: Für Muslime braucht es ein sofortiges Vermehrungs- und Einwanderungsverbot. Und alle bereits in Europa anwesenden Muslime müssen repatriiert werden.
So muss Europa damit umgehen. Mit Europa ist Europa und nicht die Muslim- und Sozi-Sekte EU gemeint.

https://www.nzz.ch/feuilleton/willkommenskultur-islam-und-muslime-in-europa-wie-weiter-ld.1493390
Für Muslime braucht es ein sofortiges Vermehrungs- und Einwanderungsverbot. Und alle bereits in Europa anwesenden Muslime müssen repatriiert werden. So muss Europa damit umgehen. Mit Europa ist Europa und nicht die Muslim- und Sozi-Sekte EU gemeint.

https://www.nzz.ch/panorama/sexueller-missbrauch-deutsche-bank-prueft-die-geschaeftsbeziehungen-zu-jeffrey-epstein-ld.1497880
Epstein ist Jude, der darf das.

https://www.blick.ch/news/schon-220-eier-entdeckt-zuerich-kaempft-mit-sand-und-biologischem-wirkstoff-gegen-tigermuecken-id15433809.html
Die Tigermücken bereichern die hiesige Fauna und Flora, ihr Rassisten.

https://www.nzz.ch/international/suedkorea-warnschuesse-gegen-russisches-flugzeug-ld.1497671
Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass Russland und/oder China das Verhältniss zwischen Japan und Südkorea ungesund machen wollen. Das dahinter steckende langfristige Ziel kann ich mir noch nicht vorstellen. Desweiteren könnten die Flüge auch der Erprobung diverser Elektronik dienen.

https://www.nzz.ch/schweiz/die-zuwanderung-aus-der-eu-und-aus-drittstaaten-geht-weiter-zurueck-ld.1497764
Jeder Einwanderer ist einer zuviel.
Das auch noch: Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.
Dass die Kommentar-Funktion beim Artikel fehlt, ist ein Indiz, dass die NZZ ein regimetreues Propaganda- und Hetzblatt des Regimes ist.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/auch-das-noch-dem-teuren-neuen-duro-tropfen-die-scheinwerfer-135300773
Garantie und so? Die Rechnungen nicht bezahlen, bis man sicher ist, dass alles funktioniert, wie es muss? Die weichgespülten politisch Korrekten bei Arma-Suisse gehören auf die Strasse gestellt.

https://www.nzz.ch/schweiz/peter-sager-der-kommunistenfresser-mit-der-fliege-ld.1497415
Das waren keine Kommunisten, sondern Sozial-Demokraten, wie sie bei uns in den Exekutiven und Legislativen sitzen. Kommunismus bedingt Demokratie: "Alles wird gemeinsam entschieden" ist ein Grundsatz des Kommunismus.
Wenn ich den Schluss der Propaganda-Meldung lese, sehe ich Werbung für den EU-Beitritt.

https://www.watson.ch/international/usa/886115526-trump-kann-s-nicht-lassen-wieder-twittert-er-gegen-kongressfrauen
Trump hat Recht.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/der-kaiman-ist-nicht-allein-diese-exoten-leben-bereits-im-hallwilersee-manche-sind-eine-bedrohung-135290975
Wer keine Einwanderer will, ist ein Rassist.

https://www.blick.ch/news/6-punkte-plan-der-kuenftigen-eu-chefin-ursula-von-der-leyen-fuers-fluechtlingsproblem-volle-kraft-voraus-gegen-schlepper-id15428845.html

Die Methode der NSP-PNS:
Alle die hier sind, kommen in Ausschaffungshaft und werden rausgelassen, wenn sie die Schweiz verlassen.
Alle die noch kommen do.
Alle, welche Flüchtlinge und Asylbewerber aufnehmen wollen bzw. bis jetzt wollten, können wählen, wo sie um Asyl nachsuchen wollen: Afrikanischer Staat oder Mekka.
Die Entwicklungshilfe wird per sofort auf Null gefahren.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/die-schweiz-koennte-die-eu-verklagen-bundesrat-scheut-den-konflikt-135285678
Abwarten und Tee trinken, ist jetzt angesagt.
Denn es ist möglich, dass das jetzige System der Schweiz mehr nützt als das Vorherige. Zudem muss man wissen, wie die EU-Gnome reagieren, und das kann ein paar Monate dauern. Warten und schauen, wie es sich entwickelt. Klagen kann man immer noch.

https://www.blick.ch/news/politik/svp-politikerin-verena-herzog-im-blick-interview-ueber-ihren-umstrittenen-krippen-vergleich-der-staat-soll-seine-finger-von-den-kindern-lassen-id15425276.html
Zusammengefasst: Verena Herzog hat sehr gutes gesagt, welches von den rot-grünen Lügnern total verdreht wird.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/emmer-gemeinderat-lehnt-wachstums-initiative-der-svp-ab-ld.1136345
Das Wachstum muss nicht verlangsamt, sondern rückgängig gemacht werden.
Deshalb: Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/strom-aus-erneuerbaren-schadet-dem-klima-ld.1482628
@ Selcuk Taskin
Lithium-Akkus kann man bis heute nicht wieder verwerten.
Der Wirkungsgrad des Tesla ist einiges niedriger als 90 %, da sein Strom aus Kohle-Kraftwerken stammt, die einen Wirkungsgrad von nur 40 % haben. Dann ist nicht der Wirkungsgrad des Autos 90 %, sondern nur der Wirkungsgrad des Motors, wenn er bei maximaler Drehzahl läuft. Das tut er aber nie bis selten. Analog der Verbrennungsmotor, der einen maximal Wirkungsgrad von 60 % hat, aber auch nie in diesem Bereich läuft.
Gemäss diesem Link https://www.youtube.com/watch?v=QFxf9sGQv7g hat ein Tesla einen Wirkungsgrad von aufgerundeten 60 %. Wenn man nun noch den Verlust durch das Kohlekraftwerk einebezieht, kommt man auf 60 %, davon 40 % = 24 %. Der CO2-Austoss eines leichten Verbrenner-Autos z.B. 1000 kg, ist also niedriger als derjenige eines 1500 kg schweren Tesla.
Bei einer gesamthaften Betrachtung schneidet der Verbrenner gleich ab.
Ein Elektroauto ist nur dann besser, wenn sein Strom aus erneuerbaren Quellen kommt, und davon ist nur Wasserkraft eine seriöse Quelle.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/franziska-roth-bdp-fordert-publikation-der-departements-analyse-regierung-will-sie-geheim-halten-134799186
Was will der Regierungsrat verstecken? Seine eigenen Sauereien? Darf er den Bericht überhaupt geheimhalten, ohne Amtsmissbrauch zu begehen? Was Franziska Roth extrem hoch anzurechnen ist, ist dass sie gesagt hat, dass sie mit dem System nicht harmonieren konnte.

https://www.blick.ch/news/politik/neue-vorwuerfe-gegen-den-panda-wwf-soll-verbrechen-vertuscht-haben-id15418133.html
Das passt zu rot-grünen Staatskapitalisten. Gewaltätiger als die Rot-Grünen sind nur noch die echten Religionen. "...Der WWF Schweiz habe nichts mit dem Salonga-Park zu tun..." Aber ein anderer Teil des WWF.

https://www.nzz.ch/international/bundesamt-fuer-verfassungsschutz-sieht-identitaere-als-klar-rechtsextremistisch-ld.1495299
Ja ja. Und die SPD ist selbverständlich keine Gefahr für Deutschland.

https://www.luzernerzeitung.ch/newsticker/schweiz/streichung-der-schweiz-von-grauer-eu-liste-konnte-sich-verzogern-ld.1134850
Na und? Die EU ist auf der schwarzen Liste der zu zwangs-demokratisierenden Gebilde.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/lenzburg/der-14-jaehrige-syrer-schlug-fuenf-bis-sechsmal-auf-seine-lehrerin-ein-er-fiel-schon-vorher-negativ-auf-134738542

Das ist in mehrfacher Hinsicht kulturelle Bereicherung.
1. ist es eine Gewalttat durch ein Haustier und (Sex-) Fetisch der Rot-Grünen
2. ist es ein Flüchtling
3. ist es ein Muslim
4. könnte es sein, dass er mit Simonetta Somarugas Spezial-Programm für besonders verletzliche Flüchtlinge in die Schweiz importiert wurde
5. fehlt am 11.7.2019, 18.00, zwecks kultureller Bereicherung beim Artikel die Kommentar-Funktion

https://www.aargauerzeitung.ch/ausland/und-jetzt-bricht-der-vulkan-aus-video-zeigt-exakt-den-moment-in-dem-der-stromboli-in-die-luft-geht-134732006
Die rot-grünen Staatskapitalisten haben die SVP und die Bauern noch nicht beschuldigt, den Ausbruch verursacht zu haben. Schräg.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/alt-bundesrat-joseph-deiss-die-beste-variante-waere-der-eu-beitritt-134729657

Und Schwupps! Da ist es endlich! Wer es bisher nur vermutet hat, weiss es jetzt: Bei allem, was das Bundes-Irrenhaus seit 1992 gemacht hat, ging es nur um den EU-Beitritt.

https://www.watson.ch/schweiz/z%C3%BCrich/708333692-nach-protest-greenpeace-fordert-freilassung-von-64-klima-aktivisten
"...die Aktivistinnen und Aktivisten sässen noch immer in Haft und kämen frühestens am Dienstag frei..." Ich hoffe, es ist der Dienstag nächster Woche gemeint.
"...Am Montagabend versammelten sich gemäss dem Kollektiv «Climate Justice» in Zürich rund 200 Menschen um für die Freilassung der Aktivisten zu protestieren..." War die Demo bewilligt? Wenn nein, wieviele Verhaftungen hat es gegeben? Alle? Wenn nein, wieso nicht alle?

https://www.nzz.ch/international/hongkong-neue-proteste-gegen-das-auslieferungsgesetz-ld.1494375
Ich hoffe, das ist der Anfang vom Ende des Sozial-Demokratischen China. Dieses Regime ist eine Schande für den Planeten, wie Venezuela auch.

https://www.watson.ch/schweiz/leben/353923983-psychiaterin-undine-lang-ueber-einsamkeit-und-was-dagegen-hilft
Es kommt auf die Person an, wie stark und wie Einsamkeit wirkt. Bei Alkohol und anderen Drogen kommt es nicht auf die Person an. Alkohol hat immer negative Persönlichkeitsveränderungen zur Folge. Alkohol potenziert sämtliche Alltags-Probleme mehrfach.

https://nzzas.nzz.ch/international/migrationsvordenker-gerald-knaus-wir-brauchen-eine-koalition-der-willigen-in-der-eu-zur-loesung-der-fluechtlingsfrage-ld.1494279
Das hilft:
1. alle, die hier sind, zurück schicken und
2. alle die noch kommen, gar nicht reinlassen

https://www.nzz.ch/schweiz/bundesrichterwahlen-unterschriften-fuer-justiz-initiative-zu-richterwahlen-beisammen-ld.1494311
Die Initiative hat mindestens 1 massiven Haken:
"...Für die Zulassung zum Losverfahren sollen nach dem Willen der Initianten ausschliesslich die fachlichen und die persönliche Eignung für das Amt als Richterin oder Richter des Bundesgerichts ausschlaggebend sein. Darüber würde eine vom Bundesrat eingesetzte Fachkommission entscheiden..."
Die fachliche Eignung kann man einigermassen objektiv beurteilen, die persönliche Eignung nicht. Somit man jetzt auch weiss, warum die persönliche Eignung auch massgebend sein soll: Wer weder offiziell noch inoffiziell nicht-rot-grün ist, wird als persönlich ungeeignet eingestuft und nicht zur Wahl zugelassen.
Der zweite Haken könnte das Los-Verfahren werden. Denn dort gibt es genügend Spielraum, um Betrugs-Möglichkeiten einzubauen.
Im Initiativ-Komitee sitzen noch 2 Entopiophobe (Einheimischen-feindliche): Nenad Stojanovic und Karin Stadelmann.
Schlauer Fuchs, wer Böses hinter der Initiative vermutet.
Ich habe dem Initiativ-Komitee ein E-Mail geschrieben:
"Guten Tag
In der NZZ habe ich gelesen, dass sie die Unterschriften leider zusammen haben.
Das Problem an der Initiative ist, dass die "persönliche Eignung" nicht objektiv messbar ist, und somit zu einem Postenschacher durch den Bundesrat bzw. der durch ihn zusammen gesetzten Kommission führen wird.
Vielleicht ist die Initiative auch so beabsichtigt.
Meine Empfehlung: Ziehen Sie die Initiative zurück und starten Sie sie nochmals neu mit leicht abgeändertem Initiativ-Text. Das mit der "persönlichen Eignung" muss raus.
Mit freundlichen Grüssen
Roland Moser"
Das Kontaktformular der Webseite funktioniert auch nicht.

https://www.nzz.ch/meinung/gefangen-zwischen-moschee-und-kaserne-ld.1493281
Es geht uns schlichtweg nichts an, wie die dort leben. Das einzig Wichtige und Richtige ist, dafür zu schauen, wie wir leben, und negative Einflüsse wie z.B. den Islam von uns fernzuhalten und uns davon zu reinigen.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/politische-korrektheit-nimmt-zu-professoren-warnen-vor-denkverboten-134715726
In den 80ern hat es begonnen. In der Schweiz war die FDP bei der Einführung federführend.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/pilatus-praesident-ich-schaeme-mich-gegen-den-eigenen-staat-zu-klagen-134717212

Es ist eine Ehre, gegen die Bananenrepublik Schweiz zu klagen.

https://www.nzz.ch/international/der-andere-blick-die-deutschen-waeren-gerne-moralweltmeister-ld.1493987
Damit es auch Eric Gujer weiss und auf seine primitiven Anspielungen verzichten kann: Am 3. September 1939 haben GB, F und Australien Deutschland den Krieg erklärt und somit den 2. Weltkrieg ausgelöst.
Und wenn Politiker etwas tun oder sagen, heisst das nicht, dass die Bevölkerung auch hinter dem steht.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zentralschweiz/bauer-kaspar-hofer-58-und-gemeinde-meggen-lu-schliessen-frieden-schwein-gehabt-id15407008.html
Jetzt hat der Bauer aber einen Fehler gemacht. Der Stall stand schon immer dort.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/er-bedrohte-autofahrer-auf-der-a1-mit-schusswaffe-spezialeinheit-skorpion-verhaftet-bewaffneten-mann-id15406895.html

War es kulturelle Bereicherung, oder haben die Rot-Grünen ein wenig "Werbung" für eine Verschärfung des Waffengesetzes gemacht?

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/uri/biodiversitat-ist-weltweit-alarmierend-ld.1133353
In der Schweiz ist die massive Übervölkerung das Problem.

https://www.luzernerzeitung.ch/international/schalom-ihr-nazis-ld.1133291

Dann fragt sie doch mal zu ihrem Verhältnis von ausserehelichen Kindern und ledigen Müttern. Das Judentum ist eine Primaten-Ideologie aus dem Nahen Osten und gehört auch dorthin.

https://www.nzz.ch/schweiz/fall-ignaz-walker-urner-regierung-legt-gutachten-zu-justizverfahren-vor-ld.1493956
Wie die DNA von Walker auf die Hülse gekommen ist, wissen wir immer noch nicht. Bzw. wir vermuten, dass der Justiz- und Polizeiapparat des Kantons Uri ein Sumpf des Verbrechens ist.

https://www.nzz.ch/schweiz/wecollect-daniel-graf-bringt-online-plattform-in-stiftung-ein-ld.1493742
Das Problem bei Daniel Graf und wecollect ist, dass er Nicht-Rot-Grünen verfassungswidrig den Zugang zu Wecollect versperrt.

https://www.nzz.ch/wissenschaft/klimaanlagen-kuehlen-unser-buero-erwaermen-aber-die-erde-ld.1491731
In etwa 500 Jahren beginnt die nächste Eiszeit.

https://www.nzz.ch/international/xinjiang-china-trennt-kinder-von-ihren-eltern-ld.1494017
Die Sozial-Demokraten, wie sie sind!

https://www.nzz.ch/schweiz/kein-e-voting-bei-den-nationalen-wahlen-im-herbst-ld.1494108
"...Dabei erhalten die Stimmenden zusammen mit den Abstimmungsunterlagen Prüfcodes auf Papier. Diese vergleichen sie beim Abstimmen mit den Codes auf dem Bildschirm und wissen so, dass die Stimme korrekt in der Urne landete..."
Das stimmt nicht. Man weiss nur, was man für eine Stimme abgeben hat. Und diese kann nachträglich in der Datenbank von jedem Angestellten abgeändert werden. Oder von aussen mittels Hacking, was auch kein Problem ist, die Bestätigung gibt es
hier, und z.B. hier. Wer behauptet, E-Voting sei sicher, ist schlichtweg nur ein Lügner und Scharlatan.
E-Voting soll eingeführt werden, damit im grossen Stil Wahlen und Abstimmungen manipuliert werden können. Ganz einfach.
"...Die Post unterzog dieses System im Frühling einem öffentlichen Intrusionstest. 3000 internationale Hacker bissen sich an ihm nach Postangaben die Zähne aus. Im Quellcode wurden allerdings schwere Fehler entdeckt..."
Das heisst nicht, dass man nicht problemlos reinkommt. Man kann hier nachlesen, was so alles jeden Tag gehackt wird. Am 4. Juli 2019 wurden 1000 Online-Shops gehackt, alle miteinander :-)
https://www.borncity.com/blog/2019/07/05/a-successful-independence-day/ E-Voting ist ganz sicher unsicher!

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-drei-mitarbeiter-zuercher-betreibungsamt-treibts-zu-weit-id15405283.html
Schräg finde ich, dass die Staatsanwaltschaft handelt, wo doch im rot-grünen Zürich die Rot-Grünen tun und lassen können, was sie wollen. Handelt es sich bei den Beschuldigten nicht um Rot-Grüne?

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/lenzburg/schueler-rastet-aus-lehrerin-nach-faustschlag-schwer-verletzt-134710295

Kulturelle Bereicherung.

https://www.nzz.ch/schweiz/dr-roestis-wetterdienst-irrt-ld.1492681
Der linksextreme Wetterdienst der NZZ sieht es noch falscher.

https://www.nzz.ch/meinung/kommentar-stuermung-des-parlament-schadet-demokratiebewegung-ld.1492960
"...Die Stürmung des Parlaments schadet Hongkongs Demokratiebewegung..." Es kommt darauf an, wie sich die Sozial-Demokraten des von ihnen besetzten Chinas entscheiden.

https://www.nzz.ch/meinung/minderjaehrige-fluechtlinge-in-zuerich-am-falschen-ort-gespart-ld.1492915
In guter linksextremer Manier insinuiert die NZZ, dass es sich bei den illegalen Einwanderern um Flüchtlinge handelt. Da es keine Flüchtlinge sind, sind es illegale Einwanderer.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/albert-roestis-missgriff-ins-vokabular-der-nazis-der-svp-chef-weiss-nicht-was-er-zitiert-134696552
Henry Habegger: Linksextremer Schwurbler, Verdreher und Islamisierungsbefürworter.

Juni 2019


https://www.nzz.ch/schweiz/erneut-verletzter-durch-schussabgabe-in-basel-ld.1492649
Kulturelle Bereicherung.

https://www.blick.ch/news/ausland/donald-trump-news-ticker-id6132479.html
Die beiden könnten sich darauf einigen, dass Nordkorea die Atomwaffen beseitigt und dafür die USA, China und Japan als Schutzmächte garantiert erhalten. Ich gratuliere Donald Trump dazu, dass er sich mit Kim an einen Tisch setzt, und ihn nicht ausgrenzt, wie die anderen Politiker, welche leider Macht haben, dafür aber nicht geeignet sind.

https://www.blick.ch/news/schweiz/das-nazi-netzwerk-hinter-dem-mord-an-walter-luebcke-65-rechtsextreme-terror-gruppe-hat-stuetzpunkt-in-der-schweiz-id15396615.html
Die Gebäude der Kantons-Exekutiven und -Legislativen und das Bundes-irrenhaus sind Stützpunkte für rot-grünen und islamischen Terror. Jede Moschee ist ein Stützpunkt für islamischen Terror, und der islamische Terror muss den Rot-Grünen angerechnet werden, denn diese verteidigen den islamischen Terror.
@ Anton Berisha aus Oftringen
Eben nicht! Ein moderner und moderater nationaler und demokratischer Sozialismus ist die Lösung für sehr viele Probleme wie Übervölkerung und Überfremdung und dem damit aufkeimenden Rassismus, für Probleme wie Umwelt-Verschmutzung, Tierquälerei, Religionstümelei (aktuell des Islam zusammen mit den Rot-Grünen) usw. usf.

https://www.aargauerzeitung.ch/blaulicht/aargauer-opfer-bei-absturz-eines-kleinflugzeugs-134680424
Blutprobe?

https://www.nzz.ch/schweiz/ausschaffungen-sp-staenderat-jositsch-kritisiert-gerichte-ld.1491952
Es braucht eine Verschärfung, und die Streichung der Täterschutz-Klausel.

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/834854714-streit-um-das-lohnschutz-protokoll-1-wer-luegt-eu-oder-schweiz
Die Schweiz braucht kein Rahmenabkommen mit der EU. Die Mercosur auch nicht.

https://www.watson.ch/wissen/hund/869477635-hund-und-mensch-sind-schon-seit-jahrtausenden-ein-team
"...Hund und Mensch sind schon seit Jahrtausenden ein Team..." Ist das ein Beweis oder ein Indiz, dass Muslime keine Menschen sind?

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/12-personen-verletzt-mehrere-verletzte-nach-entgleisung-id15394327.html
Weil es nicht so schön aussieht, sind die Trams halt nicht mit Signalfarben markiert, z.B. signalgelb und signalorange.

https://www.nzz.ch/international/fall-luebcke-bundestagsabgeordnete-geben-afd-mitschuld-ld.1492201
Schuld ist die entopiophobe (einheimischenfeindliche) Politik des Regimes, und sicher nicht die AfD. Möglicherweise wurde der Täter vom Regime angeheuert, um der AfD zu schaden.

https://www.nzz.ch/international/in-diesen-staaten-leben-homosexuelle-immer-noch-gefaehrlich-ld.1491964
"...fünfzig Jahre nach Stonewall stehen Homosexuelle in vielen Staaten immer noch vor grossen Problemen..." Zum Glück!

https://www.nzz.ch/schweiz/toxische-maennlichkeit-woher-kommt-der-neue-hass-auf-schwule-ld.1491465
Na und? Nicht-Heterosexualität ist eine Fremdbesetzung. Nicht-Heteorsexuelle gehören in Burkas gesteckt und nach Mekka exportiert.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/wegen-migrationspakt-bundesrat-gelobt-besserung-ld.1131127
Migrationspakt? Wozu?
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.luzernerzeitung.ch/newsticker/schweiz/auslandschweizer-organisation-kritisiert-stillstand-bei-e-voting-ld.1130854
Man lese das hier: E-Voting ist fälschungs- und korruptionsanfällig
Der Artikel ist ein Propaganda-Artikel des Regimes.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/die-grosse-entfremdung-ld.1131149
Ein Propaganda-Artikel des Regimes für den EU-Beitritt, denn am Ende des ganzen Gezerres soll in ein paar Jahren der EU-Beitritt vollzogen werden.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/stinkender-schweinestall-gemeinde-meggen-kontert-mit-fakten-statt-emotionen-ld.1130851
Das Gewinsel der Abzocker-Gemeinde interessiert nicht. Tatsache ist, dass der Stall gesetzeskonform steht, weil die Bauzone zur Landwirtschaftszone gekommen ist, und der Stall dannzumals schon lange gestanden hat.
Das Scheinargument der Umnutzung/Andersnutzung o.ä. soll nur davon ablenken, dass der Stall korrekt steht.
Die Gemeinde hat genau gewusst, dass es irgendeinmal zu Problemen kommen wird, und dass man dann den Bauern einfach verheizen kann und dann wieder Ruhe hat.
Rechtssicherheit? Bananenrepublik? EJPD?

https://www.nzz.ch/meinung/die-afd-und-der-duenger-der-gewalt-ld.1491879
Der Dünger der Gewalt ist Berlins linksextreme und entopiophobe (einheimischenfeindliche) Politik.

https://www.nzz.ch/schweiz/e-voting-der-bundesrat-stellt-ambitionierte-plaene-zurueck-ld.1491926
"...Das Resultat der Vernehmlassung ist ernüchternd angesichts der über 300 Urnengänge, die während des Versuchsbetriebs in den letzten fünfzehn Jahren stattfanden..."
Man darf davon ausgehen, dass die Urnengänge manipuliert wurden. Ob Abstimmungsergebnisse und Wahlen geändert werden konnten, ist offen.
Beim Alibi-Test des E-Voting-Systems wurde nur die Sicherheit des E-Voting-Systems selbst überprüft. Die damit verbundene Hard- und Software nicht.
Das auch noch: E-Voting ist unsicher, alles andere ist gelogen
Die USA, China und Russland sind technisch soweit, dass sie irgendeinem Land auf dieser Erde einfach so den Strom abstellen können. Mittels ebendiesem "E-", das vor E-Voting ist. Und das E-Voting-System der Schweiz soll sicher sein? Da lachen die Hühner, aber heftig!
Wieso fehlt die Kommentar-Funktion? Will das Bundes-Irrenhaus nicht wissen, was die Leser über den Artikel denken?

https://www.nzz.ch/schweiz/kein-asyl-keine-zukunft-und-8-franken-nothilfe-pro-tag-eritreer-bleiben-trotzdem-in-der-schweiz-ld.1489004
Man muss sie nur internieren, dann wandern sie bald freiwillig aus. Aber das will man nicht, denn irgendwann will man sie einsetzen, um den Arbeitsmarkt wieder auszuhebeln. Und die Rot-Grünen wollen auch nicht auf ihre Haustiere und (Sex)-Fetische verzichten.

https://www.watson.ch/international/usa/813591929-iran-bezeichnet-usa-als-geistig-behindert-das-sagen-die-experten-dazu
Rohani sollte die USA konstruktiv herausfordern: Die Militärs sollen sich zusammen setzen, und den Grund finden, wieso beide Länder andere Darstellungen machen.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/zahlensalat-bei-ausschaffungen-ld.1130072
Die ungenaue Statistik ist Absicht der rot-grün verseuchten Vewaltung, denn man will verschleiern, dass das Gesetz durch die Verwaltung nicht eingehalten wird.
"...«Die Härtefallklausel muss gestrichen oder stark eingeschränkt werden»,..." Das stimmt, das ist ein guter Vorschlag.
"...Der Zürcher SVP-Nationalrat Gregor Rutz ärgert sich, dass der Bund fast neun Jahre nach der Annahme der Ausschaffungs-­Initiative und fast drei Jahre nach der Inkraftsetzung des Gesetzes keine vollständigen Zahlen vorlegen kann: «Die Verwaltung publiziert unzählige unnötige Statistiken. Die wichtige Information, ob bei den Ausschaffungen der Volkswillen umgesetzt wird, will sie aber offenbar unter Verschluss halten», sagt Rutz..."
Die Verwaltung macht schon lange, was sie will. Ziel ist die totale Überfremdung und Übervölkerung der Schweiz. Es wird Zeit, ein Strafgesetzbuch auszuarbeiten, welches alleine für die Verwaltung und die Politik gilt.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/aussage-der-ersten-stunde-bringt-kranfuehrer-aus-dem-aargau-vor-gericht-in-bedraengnis-134662584
Die Perspektive des Kranführers wurde noch nicht rekonstruiert? Echt krass.

https://www.watson.ch/schweiz/aargau/461387271-parkplatz-streit-von-buchs-ag-kein-landesverweis-fuer-vater-und-sohn
Das Problem sind wohl die 3 Typen, welche irgendwo parkieren.

https://www.nzz.ch/zuerich/sozialhilfe-der-mann-der-so-tut-als-wuerde-er-arbeiten-ld.1490859
https://www.nzz.ch/zuerich/wir-luegen-uns-selbst-an-wenn-wir-so-tun-als-koennte-das-jede-und-jeder-schaffen-ld.1490860
Die SVP muss nur aufhören, den Sozialstaat anzugreifen (Das Asyl- und Flüchtlingswesen gehört nicht dazu), dann steigt der Wähleranteil massiv. Es ist kein Zufall, dass diese Artikel ein paar Monate vor den Wahlen erscheinen. Sie sind Wahlwerbung für die Rot-Grünen.

https://www.blick.ch/news/politik/knatsch-um-rahmenabkommen-mit-der-eu-was-steht-fuer-die-wirtschaft-auf-dem-spiel-id15385630.html
Die Schweiz ist wichtiger als die Wirtschaft. Die Politik muss jetzt endlich die Wirtschaft an die Kandarre nehmen. Die Wirtschafts-Typen meinen tatsächlich, die Schweiz sei für sie da, dabei ist es umgekehrt.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/998674998-unia-wehrt-sich-gegen-24-stunden-shops
Am Sonntag sollte ausser den Beizen alles geschlossen haben, dann hätten wir nämlich wieder Sonntag.
Unter der Woche Ladenschluss spätestens um 19.00, am Samstag spätestens 16.00, 1 mal unter der Woche Abendverkauf bis max. 21.30.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/einbuergerung-annulliert-wenn-die-schweiz-staatenlose-produziert-134653533
Na und? Dann bringt man sie in die Botschaft ihres Heimatlandes, bis sie einen Pass haben. Wenn der Herkunftsstaat verfallen ist, gibt es dafür einen Rechtsnachfolger. Und dann werden sie ausgereist.

https://www.blick.ch/news/kriminalitaet-mann-bei-schussabgabe-in-basel-verletzt-id15385819.html
Kulturelle Bereicherung. Wie schön.

https://www.blick.ch/news/schweiz/charakterlich-nicht-geeignet-fuers-auto-zwei-jahre-fuehrerschein-weg-und-therapie-weil-er-rechts-ueberholte-id15382131.html

VerkehrspsychologInnen leben ihre niederen Triebe und dumpfen Instinkte aus und Beamte kassieren einen Kick-Back, wenn sie der Verkehrspsychologin Kunden zuhalten. Wer die linke Spur blockiert, gehört gebüsst, und nicht derjenige, welcher rechts überholt, weil er sich nicht schikanieren lässt. VerkehrspsychologInnen gehören abgeschafft und natürlich das Gesetz geändert. Von 27 Verkehrspsychologen in der Schweiz sind 15 radikale rot-grüne Sozi-Besen. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.

https://www.blick.ch/news/kurz-vor-mord-an-cdu-politiker-luebcke-65-schweizer-nazis-nahmen-an-treffen-mit-dem-mordverdaechtigen-teil-id15385655.html
Wieviele Tote und Verletzte haben die Kulturbereicherer in den letzten 10 Jahren in Deutschland verursacht?

https://www.nzz.ch/schweiz/kaderloehne-so-viel-verdienen-die-chefs-von-sbb-ruag-oder-srg-ld.1490630
Die Löhne beim Bund, den Kantonen und Gemeinden und deren (nahen) Betrieben gehören bei 150'000.--, Brutto Arbeitgeber, 100 %, p.a. gedeckelt, gilt auch für Politiker.

https://www.nzz.ch/international/usa-und-europa-fuerchten-sich-wieder-vor-china-ld.1488333
Eigentlich ist nicht China das Problem, sondern die China beherrschenden Sozial-Demokraten. Dass Sozial-Demokraten mit nichts Menschlichem kompatibel sind, ist bekannt, und bei uns auch so.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/gewinnt-er-gegen-schweinezucht-in-meggen-lu-ist-seine-villa-1-mio-mehr-wert-so-profitiert-der-reiche-nachbar-id15382946.html

Der Stall wurde gesetzeskonform gebaut. Der Bauer sollte die Gemeinde und den Kanton wegen Amtsmissbrauch (Begünstigung) und Nötigung anzeigen. Dann müssen sich die Gerichte und Staatsanwaltschaften mit dem Fall befassen. Wo ist der Bauernverband? Wo sind die Rot-Grünen mit den Gratis-Anwälten? Die Gratis-Anwälte der Rot-Grünen sind nur für Dunkelhäutige, Muslime und anderen Müll!

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/svp-chef-burgherr-schweigt-weiter-roth-ruecktritt-auch-am-parteitag-nicht-traktandiert-134641796
WC Wermuth Cedric ist ein Polit-Sauhund, der alles versucht, bei den Wählern zu punkten. Es ist nicht nur Schuld der SVP, dass Roth zurück getreten ist. Sie konnte sich auch mit dem System nicht anfreunden, wie sie selbst sagt.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/schweizer-parlament-will-geschlechter-richtwert-fuer-geschaeftsleitungen-und-verwaltungsrat-ld.1490146

Frauenquote jetzt! Beim Militär, dem Zivilschutz und dem Zivildienst.

https://www.nzz.ch/schweiz/es-wird-zunehmend-schwieriger-sauberes-trinkwasser-zu-gewinnen-ld.1490083
Für die 5 bis 6 Millionen SchweizerInnen hat es immer genügend Trinkwasser. Die anderen sind überzählig.

https://www.nzz.ch/schweiz/e-voting-darum-bricht-genf-so-abrupt-ab-ld.1490228
https://www.egovernment.ch/de/dokumentation/nationale-e-government-studie-2019/
Bei der Studie wurden die Befragten entweder nicht richtig informiert, oder die Studie wurde gefälscht, oder es wurden absichtlich nur Befürworter befragt. Oder wussten die Befragten um die dannzumals schon bereits bekannten gehackten Datenbanken und Sicherheitslücken, welche ich hier auffführe? Die Studie ist nichts anderes als ein weiteres Propaganda-Lügenmärchen des Bundes-Irrenhauses, weil das Bundes-Irrenhaus gehauen oder gestochen Wahlen und Abstimmungen manipulieren können will.

https://www.nzz.ch/schweiz/spanischer-drogenhaendler-wird-ausgewiesen-ld.1489602
Aha. Da erwachen ein paar. Ist Drogenhandel durch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) nicht mehr kulturelle Bereicherung? Schön. Und dass jetzt endlich die Hierarchie der Gesetze wenigstens in der strafrechtlichen Frage festgelegt wurde, ist auch ein schöner Fortschritt.

https://www.blick.ch/news/ausland/verhalten-ist-absolut-inakzeptabel-schweizer-landen-illegal-mit-flugzeug-auf-dem-mont-blanc-id15379467.html
Gelandet ist er in Frankreich. Was geht das BAZL das an?

https://www.blick.ch/news/schweiz/muss-landwirt-hofer-seinen-stall-in-meggen-lu-doch-nicht-abreissen-gemeinde-macht-schweine-bauer-hoffnung-id15381201.html

Es steht ja noch im Artikel, dass der Stall schon dort stand, als das Gesetz in Kraft trat. Also steht der Stall rechtskonform, weil er vor dem Gesetz 2010 schon dort gestanden ist. Gesetze können nicht rückwirkend erlassen werden. Wie verlottert und verluddert ist die Schweiz eigentlich schon?
Ich favorisiere immer noch die Anzeige gegen den Kanton und die Gemeinde wegen Nötigung und Amtsmissbrauch. Dann ist es nämlich anschliessend geklärt, was jetzt gilt, denn der Stall stand schon immer dort, und das Gesetz wurde später geändert.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/genf-zieht-sein-e-voting-system-vor-eidgenoessischen-wahlen-zurueck-134638422
Aha. Eine ganz kleine und gute Nachricht.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zentralschweiz/schweinestall-in-meggen-lu-steht-38-meter-zu-nah-an-neuer-luxusvilla-empfindliche-nase-ruiniert-bauer-hofer-id15379527.html
Tatsache ist, dass die Villa neben den Schweinestall gebaut wurde, und nicht umgekehrt. Wenn man damit vor Gericht nicht Recht erhält, ist die Schweiz tatsächlich eine Bananenrepublik.
Das Geld für verschiedene Prozesse hat man schneller zusammen, als das Geld für einen neuen Stall. Zudem liegen von Seiten der Behörden vermutlich noch Amtsmissbrauch und Nötigung vor. Das sind Offizialdelikte und kosten den Anzeigesteller nichts. Wenn man es weiterziehen will, weiss ich nicht ob Kosten entstehen. Hat der SBV keine Anwälte?

https://www.nzz.ch/schweiz/eu-kommission-will-die-boersenaequivalenz-vorerst-nicht-verlaengern-ld.1489754
Wer auf diesem Planeten hat sonst noch ein Rahmenabkommen mit der EU um die Börsen-Äquivalenz zu erhalten? Die Weichbecher-Weichspüler-Weicheier-EU-Arschkriecher im Bundes-Irrenhaus haben die Hosen schon voll. Es stinkt bis hierher.

https://www.nzz.ch/meinung/gegen-schwulenhasser-bringt-tacheles-reden-mehr-als-ein-verbot-ld.1471963
Das kann man auch anders sehen: Es braucht ein Verbot für Nicht-Heterosexualität und Zivilcourage, um dieses durch zu setzen.

https://www.watson.ch/digital/schweiz/826162872-cern-wechsel-zu-open-source-software

Idealerweise würde im Bericht noch stehen, ob die Brunz-Idee von Redmond selbst oder von Microsoft Schweiz kommt.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/carlos-heimlich-nach-lenzburg-verlegt-in-isolationshaft-wartet-er-auf-anklage-in-29-faellen-134624697
Carlos ist eine arme Sau. Er macht nur, was man ihm als Kind beigebracht hat. Wieso werden die ursächlichen Personen nicht eingelocht, diejenigen, welche ihn seinerzeit so programmiert haben?
Er soll es mal mit Qi Gong und Yoga probieren, vielleicht kann er sich damit selbst reinigen.

https://www.nzz.ch/schweiz/das-ende-von-raichle-aufstieg-und-fall-der-schoenen-beatrice-werhahn-ld.1485958

"...Werhahns berufliche Voraussetzungen sind nicht schlecht, hat sie doch an der renommierten Hochschule St. Gallen Betriebswirtschaft studiert..." Das sind sehr schlechte Voraussetzungen, um CEO zu sein. Die Typen glauben ernsthaft, dass die Erdoberfläche unendlich gross ist und unendliches Wirtschaftswachstum möglich ist. Die Prof. und Prof. Dr. lehren das dort.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/ueberbrueckungsrente-kann-die-schweiz-teuer-zu-stehen-kommen-ld.1488507
Die Überbrückungs-Rente ist nichts weiter als ein weiterer Eingriff in den Arbeitsmarkt. Der grösste und schwerwiegendeste Eingriff in der CH-Arbeitsmarkt wird seit ca. 1950 verbrochen: Der Import von Arbeitskräften um den Arbeitsmarkt zu Gunsten der Feudalisten-Kapitalisten auszuhebeln.
Und die Sozialisten-Staatskapitalisten machen voll mit.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/ladenoeffnungszeiten-in-luzern-lockerung-ist-in-sicht-ld.1127447
Restriktive Ladenöffnungszeiten sind vernünftig. Das geplante Gesetz in Luzern scheint noch normal zu sein, der Aargau ist zu liberal.

https://www.nzz.ch/schweiz/der-kampf-gegen-geldwaescherei-muss-verstaerkt-werden-ld.1489343
Geldwäscherei ist kulturelle Bereicherung.

https://www.nzz.ch/schweiz/lobbyisten-wollen-heraus-aus-der-schmuddelecke-ld.1487373
Lobbyisten im Bundes-Irrenhaus müssen verboten werden.

https://www.watson.ch/schweiz/justiz/215841091-tiefe-intelligenz-laesst-ausschaffung-eines-kosovaren-nicht-zu

Zusammen mit seiner Frau ausschaffen. Der hätte gar nie in die Schweiz kommen dürfen.

https://www.watson.ch/international/hongkong/975152779-dieses-video-von-den-protesten-in-hongkong-geht-gerade-um-die-welt
Das passt dem sozial-demokratischen Regime in Peking gar nicht. Macht nichts. Der Müll gehört sowieso ersetzt.

https://www.watson.ch/videos/leben/360407584-joerg-meinhardt-sammelt-kiloweise-abfall-fuer-die-umwelt-in-der-schweiz
Die Politik muss handeln. 2000.-- Franken Busse, und der Denunziant erhält 75 % davon, und das Problem ist gelöst. Aber die Höseler, Winsler und Jammerlappen im Bundes-Irrenhaus bringen nicht mal das zu Stande.

https://www.watson.ch/international/asien/221586690-hongkong-carrie-lam-entschuldigt-sich-nach-massenprotesten
Hong Kong hat keine Demokratie. Und die Schweiz hat eine nicht funktionierende Demokratie.

https://www.nzz.ch/international/hongkong-traegt-trauer-ld.1489382

Dass sich die Partei "kommunistisch" nennt, ändert nichts daran, dass sie sozial-demokratisch ist.

https://www.watson.ch/schweiz/z%C3%BCrich/315605556-ihr-schwuchteln-homo-paar-bei-zuercher-gay-pride-verpruegelt
Na und? Und in den Kommentaren kommen keine vor, welche sich negativ zur Nicht-Heterosexualität äussern. Zensur total. Ein Grund mehr, alle Nicht-Heterosexuellen nach Mekka zu exportieren.

https://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/massenschlaegerei-in-st-gallen-vier-schweizer-verletzt-polizei-nimmt-zwei-kosovaren-fest-id15375080.html
Kulturelle Bereicherung! Wenn man zu Dritt auf eine 8-er Gruppe losgeht, steckt eine enorme Menge krimineller Energie dahinter (Passt zu den Kosovaren) und sie wissen, was sie können (Kickboxen o.ä.)

https://www.blick.ch/news/schweiz/bern/dennoch-weiterhin-380000-franken-subventionen-im-jahr-berner-reitschule-ist-ein-hotspot-der-kriminalitaet-id15375109.html

Die Betrieber gehören in Burkas gesteckt und nach Mekka exportiert. Und aus der Reitschule muss man eine Gedenkstätte für die Verbrechen der Sozial-Demokraten, auch als Sozialisten oder fälschlicherweise Kommunisten bezeichnet, machen.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/unschuldig-hinter-gittern-wie-ein-mann-vier-jahre-und-drei-monate-in-u-haft-verbrachte-ohne-beweise-fuer-drogenhandel-ld.1127612
Bei unseren durchgeknallten Staatsanwaltschften kann mich nicht mehr viel Erstaunen. Das noch durchgeknalltere EJPD macht es vor. Die Schweiz ist eine Bananenrepublik, in welcher Recht schon immer käuflich, aber nicht für alle erschwinglich ist, in welcher die Opfer-Täter-Rollen systematisch vertauscht werden, und in welcher willkürlich vorgegangen wird.
Die Überwachung finde ich nicht schlimm. Der Rest ist grauenhaft, passt aber zum Regime im Bundes-Irrenhaus.

https://www.nzz.ch/schweiz/bundesrichterwahl-es-geht-immer-noch-um-die-selbstbestimmung-ld.1489058

"...Faktisch ist es ein Kampf um jene Abteilung des Gerichts, die das Verhältnis zwischen Landes- und Völkerrecht wesentlich prägt. Die SVP hätte neu eine dominante Stellung..."
Ach so. Deshalb soll der SVP-Richter nicht ersetzt werden. Er könnte tatsächlich nicht-rot-grüne Urteile im Sinne der SchweizerInnen fällen.

https://nzzas.nzz.ch/international/ena-das-sinnbild-von-frankreichs-verhasster-elite-soll-fallen-ld.1489251?reduced=true

Kaderschmiede? Eher Idiotenschmiede, bei uns die HSG u.ä. Die Typen wissen nicht einmal, dass die Oberfläche der Erde begrenzt und somit unendliches Wirtschaftswachstum nicht möglich ist.

https://www.nzz.ch/international/endstation-mexiko-ld.1489180
Mexiko ist ein sicherer Drittstaat!!! Sobald die "Asylanten" und "Flüchtlinge" bemerkt haben, dass sie in Mexiko keine Aufnahme finden, werden keine weiteren nach Mexiko strömen, und die bisherigen können repatriiert werden.

https://www.blick.ch/news/schweiz/terror-plaene-gegen-auslaender-polizei-verhaftet-mehrere-neonazis-id15374766.html
So So?
Alle Muslime wollen hier in der Schweiz alle Nicht-Muslime töten und werden nicht verhaftet. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt. Das Bundes-Irrenhaus ist die grösste Moschee in der Schweiz. Alles klar?

https://www.nzz.ch/meinung/leitartikel-hongkong-will-sich-nicht-china-ausliefern-ld.1488975

Die Sozial-Demokraten haben China fest im Würgegriff und sind von der Bevölkerung unerwünscht.

https://www.watson.ch/schweiz/frauenstreik/733893439-der-frauenstreik-im-liveticker-schweizweit-demonstrieren-hunderttausende
Am Frauenstreik wurden keine Frauen, nur Sozi-Besen gesichtet. Waren die Demonstrationen und Verkehrsbehinderungen bewilligt?

https://www.blick.ch/news/schweiz/gleiche-rechte-fuer-alle-frauenstreik-am-14-juni-2019-id15370956.html

Unter den Demonstrantinnen hat es keine einzige Frau.

https://www.nzz.ch/schweiz/in-dubio-contra-svp-eine-richterwahl-entzweit-das-parlament-ld.1488748
So? Dann braucht es Partei-Quoten, welche immer nach den nationalen Wahlen angepasst werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/viele-jihadisten-leben-von-der-fuersorge-ld.1488381

Jetzt haben die rot-grünen Lügner immer gesagt, der Islam sei die Religion des Friedens und der Liebe und haben die Islamisierung der Schweiz bzw. Europas gefördert. Wo sind sie jetzt, wo sich herausstellt, dass die Muslime nur eine kriminelle Bereicherung sind?
Der Islam muss verboten und alle Muslime ausgeschafft werden.

https://www.nzz.ch/meinung/auslaufmodell-entwicklungszusammenarbeit-ld.1412317
https://www.nzz.ch/feuilleton/james-shikwati-kritisiert-im-interview-die-entwicklungshilfe-ld.1488221
Entwicklungshilfe ist immer rassistisch, denn sie unterstellt den anderen, unterentwickelt zu sien, obwohl sie nur eine alternative Lebensform haben.

https://www.blick.ch/news/politik/nach-asyl-zoff-wegen-ausschaffung-von-kindersoldat-bundesrat-knickt-ein-afghane-kann-in-basel-bleiben-id15368950.html
Dann kann ja jetzt jeder machen, was er will. Oder nur die Rot-Grünen?
Die EU-Hardlinerin fuhrwerkt voll gegen die Schweiz und ihren Rechtsstaat. So gehört es sich für die FDP.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/emmer-gemeinderat-kuerzt-sich-den-lohn-ld.1126483
Welcher Lohn ist das? Netto, Brutto, Brutto Arbeitgeber? Brutto Arbeitgeber und 100 % sollte maximal 150'000,-- p.a. bezahlt werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/wirtschaftsfrauen-zum-frauenstreik-wir-wurden-von-den-gewerkschaften-vor-vollendete-tatsachen-gestellt-ld.1488162
Wie wäre es, wenn die Männer mal die Frauen bestreiken würden? Ausschliesslich die Frauen bestreiken.

https://www.nzz.ch/meinung/eu-rahmenvertrag-das-schweizer-spiel-auf-zeit-ist-riskant-ld.1488330

Schön ist, dass die Schweiz weder ein Rahmenabkommen noch ein Personen-Freizügigkeitsabkommen mit der EU braucht, und wir deshalb wissen, wohin uns das Bundes-Irrenhaus steuern will.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich ändere es.
Betreffend Börsenäquivalenz: Wem wird diese sonst noch verweigert? Niemandem? Dann ist es ein Fall für die WTO. Oder funktioniert die auch nicht?
Das auch noch: Seit dem 6. Dezember 1992 wird hinterrücks am EU-Beitritt der Schweiz gearbeitet.

https://www.nzz.ch/schweiz/asylsuchende-jugendliche-und-kinder-werden-kuenftig-besser-betreut-ld.1488158
Sie müssen nicht besser betreut, sondern sofort zurück geschickt werden. In der Schweiz werden tagtäglich Tausende schweizer Kinder auf irgendeine Art misshandelt. Es kratzt niemanden. Wieso nicht?

https://www.nzz.ch/international/homosexualitaet-in-botswana-nicht-mehr-strafbar-ld.1488242
Nicht-Heterosexualität ist eine Fremdbesetzung, hinter der eine extrem negative Energie steht, die mit einem weissen Mäntelchen daherkommt.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/rahmenabkommen-die-eu-kommission-ist-zu-klarstellungen-bereit-und-draengt-auf-einen-raschen-abschluss-ld.1488182

Schön ist, dass die Schweiz weder ein Rahmenabkommen noch ein Personen-Freizügigkeitsabkommen mit der EU braucht, und wir deshalb wissen, wohin uns das Bundes-Irrenhaus steuern will.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich ändere es.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/toedlicher-toeffunfall-in-baden-vater-kaempft-fuer-hoehere-genugtuung-und-blitzt-vor-bundesgericht-ab-134599265

"...Dieses sprach den Autofahrer wegen fahrlässiger Tötung sowie grober Verletzung der Verkehrsregeln schuldig und verurteilte ihn zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 18 Monaten sowie einer bedingten Geldstrafe von 90 Tagessätzen..."
Das ist ja lächerlich. Und als juristischer Laie sage ich, dass es ein Urteil wegen Eventualvorsatz braucht. Wer über eine Ampel fährt, die rot ist, nimmt einen Unfall mit seinen Folgen in Kauf.

https://www.blick.ch/news/schweiz/demonstranten-blockieren-polizei-transport-luzern-schafft-kenianer-41-aus-id15366349.html

Die 25 Demonstranten hätte man auch gleich mit ausschaffen sollen. Dann hätten die Ruhe, und wir auch.

https://www.blick.ch/news/ausland/terror-nicht-ausgeschlossen-polizei-erschiesst-mann-nach-bombendrohung-in-malmoe-id15366636.html
"...Ein terroristischer Hintergrund ist nicht ausgeschlossen..."
Ausgedeutscht: "...Ein islamischer Hintergrund ist nicht ausgeschlossen..."
Wann werden die Muslime endlich ausgeschafft und der Islam verboten? Die Drecks-Seuche Islam hat keinen Platz bei uns, demzufolge die Muslime auch nicht.

https://www.blick.ch/news/politik/kanton-basel-stadt-legt-sich-mit-keller-sutter-an-asyl-zoff-wegen-ausschaffung-von-kindersoldat-id15366462.html
Sind die Delikte der Kantons-Regierung BS Offizial-Delikte oder werden die nur auf Antrag bestraft?

https://www.nzz.ch/schweiz/ein-israel-freund-auf-heikler-mission-ignazio-cassis-besucht-jerusalem-ld.1487264
Im Nahen Osten wäre längst Frieden, wenn der illegale Unrechtsstaat Israel nicht militärische Unterstützung aus Europa und den USA erhalten würde.

https://www.nzz.ch/zuerich/zuerich-haeftlinge-aus-flughafengefaengnis-entkommen-ld.1487817
Fotos der Ausbrecher darf die Öffentlichkeit natürlich keine haben, wegen dem Persönlichkeitsschutz der Ausbrecher.

https://www.nzz.ch/international/portugal-polizisten-wollen-ghettos-meiden-ld.1486255
Das wäre ein Fortschritt.
In den Städten Zürich, Basel, Genf und Biel sollte die Polizei nicht mehr patroullieren.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/nidwalden/flugzeugunglueck-am-lopper-absturzursache-nach-wie-vor-im-dunkeln-ld.1125950
Ich sehe es so:
1. ist das Flugzeuge untermotorisiert, wie etwa 90 % der Sportflugzeuge.
2. war das untermotorisierte Flugzeug überladen (Anzahl Personen und Gepäck für Ferien :-)
3. hat der erfahrene Pilot gedacht, es würde dann schon gehen, weil alle Berechnungen ja ein wenig Reserven drin haben.
4. ist es dann wirklich fast gegangen. da hat nur 1 % oder nur 1 m gefehlt :-)
Variante 2
Die Definition des Leergewichts für das untermotorisierte Sportflugzeug Socata TB-10 ist anders, als diejenige, welche sich der Pilot gewohnt war, er also einen Rechnungsfehler gemacht hat, für den er nicht schuld ist. Das bedingt, dass er noch nicht viel mit dem Flugzeug unterwegs war. Im Handbuch der Socata TB-10 gibt es keine brauchbare Beschreibung des Leergewichts. Ich vermute, dass der Treibstoff zur Zuladung gezählt wird, bei vollen Tanks also maximal 2 Personen ohne Gepäck im Flugzeug sein dürfen.
Da ich mich in der Aviatik nicht auskenne, kann alles oben Geschriebene falsch sein, ausser dass die Sportflugzeuge untermotorisiert sind, und deswegen eigentlich gar nicht fliegen dürften.


https://www.aargauerzeitung.ch/basel/basel-stadt/imam-ruft-in-basel-zum-dschihad-auf-134592300
Der Artikel ist islamophobe und rechtsextreme Hetze! Wo ist die EKR?

https://www.watson.ch/spass/leben/212637047-so-geht-whiskey-sour-alles-was-du-dazu-wissen-musst
Weniger Alkohol = Mehr Testosteron :-)
Den Proleten-Ärschen ist es egal.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/autolenkerin-missachtet-vortritt-beim-kreisverkehr-und-verletzt-toefffahrer-mittelschwer-134589980
"...Warum die Autolenkerin mit Solothurner Kennzeichen den Vortritt missachtete, sei nach aktuellem Stand noch unklar..."
Das habe ich schon diverse Male erlebt, konnte aber immer noch bremsen. Mit dem Auto und dem Rennvelo.
Schlussendlich verdreht die Staatsanwaltschaft die Sache und behauptet, man hätte den Vortritt erzwungen. Das wissen die eigentlichen Täter auch, und fahren deshalb einfach in den Kreisel rein, wenns knallt ist ja der Vortrittsberechtigte Schuld, weil er den Vortritt erzwungen hat.
Der Hirnhaut-Entzündungs-Furz mit dem "erzwingen des Vortritts" stammt aus den 80ern und wurde von einem Richter erfunden, weil der Täter ein Bekannter war, den er schützen wollte. So habe ich es in Erinnerung. War es anders?

https://www.watson.ch/schweiz/sport/675389253-der-schweizer-nati-droht-die-schlechteste-saison-seit-acht-jahren

Hat es da Schweizer dabei?

https://www.watson.ch/schweiz/userinput/760940924-facebook-nutzerin-schreibt-svp-politiker-glarner-offenen-brief

"...Ich versuche meine Töchter zu toleranten, offenen und positiven kleinen Menschen heranzuziehen..."
Die Alte muss ein Sozi-Totsch sein, denn genau das erzählen die Rot-Grünen, züchten aber linksextremes, intolerantes, dummes und negatives Gesindel. Und der Islam und die Muslime snd auch das Gegenteil von "tolerant, offen und positiven Menschen". Deshalb harmonieren die Rot-Grünen und der Muslim so gut.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/balkanland-albanien-ist-die-neue-trend-badedestination-schweizer-fliegen-auf-den-doppeladler-id15364046.html

Es wird auch eingebürgert, um die Statistiken zu verfälschen. Alles klar?

https://www.nzz.ch/schweiz/rahmenabkommen-die-eu-wertet-den-entscheid-des-bundes-positiv-ld.1487645
Wenn die EU eine positive Entwicklung sieht, ist es schlecht für die Schweiz.

https://www.nzz.ch/schweiz/was-sagt-der-bundesrat-zum-rahmenabkommen-ld.1487537
Die Schweiz braucht weder das Rahmenabkommen, noch das PFA. Da können die Höseler noch lange Winseln und flennen. Alles was sie wollen, ist der EU-Beitritt. Die Begrenzungs-Initiative muss angenommen werden.
Die Schweiz ist massiv übervölkert.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/toedlicher-unfall-zwei-maenner-von-zug-erfasst-als-sie-ueber-geleise-rennen-134583842

Der Artikel ist lesenswert.

https://www.nzz.ch/meinung/gezaehmte-religion-der-staat-und-die-glaubensgemeinschaften-ld.1480317

Der Autor vermischt interne Vorgänge in Religions-Gemeinschaften mit der Trennung von Religion und Staat, und versucht damit, der Islamisierung zu helfen. Im letzten Absatz steht es. Die Folge daraus wäre die öffentlich-rechtliche Anerkennung des Islam, was der Ausbreitung dieser Primaten-Seuche Vorschub leisten würde.
Im Übrigen ist die Trennung zwischen Religion und Staat in der Schweiz noch viel zu wenig stark.

https://www.watson.ch/international/griechenland/670044404-griechenland-aendert-die-definition-von-vergewaltigung-per-gesetz

Aus meiner Sicht war die geplante Formulierung aber umfassender, als jetzt die Neue.

https://www.watson.ch/schweiz/sp/164501629-srg-wahlbarometer-gruene-trumpfen-auf-svp-im-formtief

"...Gemäss der neusten Wahlumfrage können die Grünen von der Klimadebatte profitieren..."
Es gbit keine Klimadebatte, es gibt nur eine Klimahysterie. Und die Wähler fallen drauf rein.

https://www.blick.ch/sport/fussball/international/psg-superstar-unter-beschuss-dieses-brasil-model-wirft-neymar-vergewaltigung-vor-id15360092.html

Wer hat das Video mit welcher Motivation gemacht? Was ich sehe ist ein Sozi-Besen, der auf einen Mann losgeht.

https://www.nzz.ch/meinung/zuerich-sehnt-sich-nach-dem-mittelmeer-bringt-den-zwingli-aber-nicht-aus-sich-heraus-ld.1486335
Die Nachtruhe ist wichtiger.
Und wem es nicht passt, der kann ja dank des PFA jederzeit in die mediteranen Gebiete auswandern.
@ Frenk
Die Abzocke ist typisch rot-grünes Amts-Verhalten.

https://www.nzz.ch/schweiz/die-sp-laechelt-die-svp-schwaechelt-ld.1487168
Die roten und grünen Linken können von den Zwangseinbürgerungen der letzten 20 Jahre profitieren. Genau deshalb wollen sie auch jeden Müll eingebürgert haben. Und die SVP will den Sozialstaat abschaffen, was gar nicht gut ankommt.

https://www.nzz.ch/zuerich/plakat-bei-kalkbreite-in-zuerich-den-mann-in-sich-toeten-ld.1486649
Die Sozi-Besen haben keine Frau in sich, also sind sie keine Frauen.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/polizeieinsaetze-gegen-hooligans-kosten-15-millionen-urs-hofmann-nimmt-fussballklubs-in-die-pflicht-134575963
Wieso wird das aus Steuergeldern finanziert? Das ist eine verdammte Sauerei.

https://www.watson.ch/international/gesellschaft%20&%20politik/929143570-alle-stimmen-ausgezaehlt-sozialdemokraten-siegen-bei-daenemark-wahl

Wenn sie ihre angekündigte Politik wahr machen, sind es National-Sozialdemokraten. Aber ehrlich gesagt glaube ich eher, dass die Sozial-Demokraten die Wähler angelogen haben, um Stimmen zu fangen.

https://www.watson.ch/international/usa/315850690-d-day-tom-rice-springt-mit-97-jahren-erneut-aus-dem-flugzeug
Am 3. September 1939 haben GB, F und Australien Deutschland den Krieg erklärt und damit den 2. Weltkrieg ausgelöst.

https://www.watson.ch/international/schweiz/430522208-kosovaren-sollen-ahv-und-iv-renten-wieder-in-der-heimat-erhalten

Grundsätzlich sollten keine IV-Renten ins Ausland bezahlt werden.
Auf den Balkan sollten weder IV- noch AHV-Renten bezahlt werden.

https://www.watson.ch/schweiz/aargau/879393369-lehrerin-leitet-rechtliche-schritte-gegen-svp-nationalrat-glarner-ein

Die Schul-Telefonnummer der Burka-Befürworterin ist öffentlich zugänglich.

https://www.watson.ch/international/australien/814348156-australien-warum-der-amoklauf-in-darwin-so-aussergewoehnlich-ist
In der Schweiz sind es gemäss diesen Zahlen 7,7 Tote pro Million durch Feuerwaffen pro Jahr. Macht etwa 60 pro Jahr, und alle mit Feuerwaffen in illegalem Besitz :-) Man muss also nicht die Gesetze verschärfen, sondern die Kulturbereicherer repatriieren.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/baden/fall-cline-die-taeterin-mobbt-auch-nach-dem-tod-des-opfers-weiter-134573652

Darf ich das Vieh euthanasieren?

https://www.nzz.ch/schweiz/sbb-1000-lokfuehrer-in-den-naechsten-fuenf-jahren-gesucht-ld.1486992
Verkleinert die Lohnschere, oben weg, unten hinzu und schwupps flattern die Bewerbungen rein. So funktioniert es in einem funktionierenden Arbeitsmarkt. Aber um den Arbeitsmarkt zu umgehen, werden wieder gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert.

https://www.nzz.ch/schweiz/nationalrat-will-handel-mit-illegal-gefaelltem-holz-verbieten-ld.1486950
Besser wäre ein generelles Import- und Handelsverbot für aussereuropäisches Holz. Ausnahmen wären bewilligungspflichtig, dürften aber nicht für Südamerika, Malaysia, allgemein Regenwälder usw. gemacht werden.

https://www.nzz.ch/international/mike-pompeo-gegenueber-china-nicht-wachsam-genug-ld.1486371

Da kann ich Mike beunruhigen: Das Regime in Bern und das Regime in Brüssel wollen aus der Schweiz bzw. Europa ein islamisch-sozialistische IS-Müllhalde machen. Das Bundes-Irrenhaus ist die grösste Moschee der Schweiz.

https://www.nzz.ch/meinung/kleiner-mann-was-nun-wer-eigentlich-ist-das-volk-ld.1479661
Die NZZ betreibt härzig Werbung für die Rot-Grünen. Alle Nicht-Rot-Grünen sind Populisten usw. die übliche Propaganda für das Regime im Bundes-Irrenhaus und in Brüssel.

https://www.nzz.ch/international/tiananmen-anfuehrer-im-interview-die-kpc-ist-ein-krebsgeschwuer-ld.1483679
Dass es die NZZ nicht wissen will, zeigt ihre linksextreme Ausrichtung: Die politische Führung in China besteht nicht aus Kommunisten, sondern aus Sozialisten/Sozial-Demokraten. Kommunismus bedingt ziemlich totale Demokratie, denn im Kommunismus wird alles gemeinsam entschieden.
Die "kommunistische" Führung besteht aus Typen wie Rytz, Levrat, Wermuth, Funiciello, Molina, Glättli, Kälin usw.

https://www.blick.ch/news/schweiz/graubuenden/nach-antisemitismus-vorwuerfen-wegen-dusch-plakat-in-hotel-jetzt-sollen-juedische-vermittler-in-arosa-gr-schlichten-id15356026.html
Der Jude ist nicht im Geringsten kompatibel mit anderen Gesellschaften/Kulturen. Uns interessiert es nicht, wie jüdische Gäste ticken, denn der Jude kommt zu uns, und nicht wir zu ihm. Am besten ist ein Einreseiverbot für Juden, eben weil es Juden sind.

https://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/schlimmer-verdacht-in-st-gallen-anwalt-von-vergewaltiger-setzte-opfer-unter-druck-id15354414.html
Kulturelle Bereicherung.

https://www.nzz.ch/feuilleton/die-neue-art-der-verschwoerungsteorie-es-zaehlt-die-krude-behauptung-ld.1485263
In der Schweiz ist die Presse nicht frei, sie ist links.
Zur Notre Dame: Natürlich wurde sie von einem Muslim abgefackelt.
"...Das ultimative Ziel hinter diesem neuartigen Verschwörungstheorismus, so Rosenblum und Muirhead, sei nicht weniger als die schleichende Delegitimierung demokratischer Institutionen wie der freien Presse, von Universitäten und Regierungseinrichtungen..."
Die haben sich längst selbst delegitimiert, mit Verschwörungsthesen und Lügenmärchen, um die StimmbürgerInnen zu manipulieren.
"...«Traut nicht den Behörden, der Presse und schon gar nicht der Regierung», so die übergeordnete Botschaft..."
Genau! Diese 3 sind in der Schweiz die grössten Lügenverbreiter.
Der Artikel ist nur linksextremes Geflenne für mehr Zensur für die Nicht-Linken.
Dann kommt in den Kommentaren noch ein Lügenmärchen der NZZ:
"...Aber ja, wir teilen Ihre Kritik teilweise: Die Ausgewogenheit fehlt oft, mit dieser Gefahr setzt sich auch die NZZ intensiv auseinander..." Die NZZ tut sehr viel für einseitige, pro rot-grüne Berichterstattung.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/arbeitgeber-sollen-bei-burnout-zahlen-buergerliches-lager-dagegen-134562486
Bei Gesundheitskosten, welche von der Arbeit verursacht sind, muss der Arbeitgeber zahlen. Alles andere ist eine Frechheit. Ähnlich für Drogenentzüge wie z.B. Alkohol: Wieso übernimmt die Krankenkasse die Kosten?
"...«Zudem ist es schwierig, den kausalen Zusammenhang eindeutig nachzuweisen. Es sind meist mehrere Gründe, die zu einem Burnout führen, private wie berufliche», sagt Sauter, die Direktorin der Zürcher Handelskammer ist..."
Da hat sie natürlich auch recht, allerdings würde ich es so schreiben: Es kann mehrere Gründe geben, die zu einem Burnout führen....

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/neue-blick-lohnumfrage-zeigt-wer-schon-besser-verdient-verhandelt-auch-besser-frauen-leiden-maenner-fordern-id15354493.html
Wieso muss der normale Angestellte über seinen Lohn verhandeln, um ein paar Rappen mehr zu erhalten, und der Kader-Affe kann sich einfach so ein paar Tausender mehr geben? Das ist doch ein System-Fehler?

https://www.nzz.ch/gesellschaft/politische-landschaft-schweiz-staedte-driften-nach-links-ld.1480635
Liefert keine einheimischen Lebensmittel mehr in die Städte und das Problem ist bald gelöst. Was konservativ und was progressiv ist, müsste auch noch diskutiert werden. Wer an der Einwanderung und der Flüchtlings-Industrie festhält, und so weitermachen will, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist, ist eindeutig erz-konservativ.

https://www.blick.ch/news/schweiz/us-aussenminister-im-tessin-iran-gespraeche-und-kampfjets-waren-thema-id15353862.html
Mike sieht sympathisch aus und ist ein witziger. Und das mit den US-Jets war auch ein Witz, denn die sind überteuerter Ramsch. Die Rafale ist das Richtige. Sorry Mike.

https://www.blick.ch/news/schweiz/ein-opfer-rassistischer-polizeikontrollen-erzaehlt-ich-habe-mich-extrem-geschaemt-id15353524.html

"...Menschen nur aufgrund ihrer Hautfarbe oder ihrer ethnischen Herkunft zu kontrollieren..."
Das macht Sinn, weil die Statistiken besagen, dass ebendiese Personen krimineller sind, als die anderen. Racial Profiling nicht anzuwenden, wäre also rassistisch und Zeitverschwendung.
"...Konkreter wurde kürzlich die Uno. Die Vereinten Nationen rügten die Schweiz wiederholt wegen diskriminierender Polizeikontrollen. In einem Bericht forderten sie Massnahmen. Es brauche mehr Ombudsstellen, griffigere Gesetze und vor allem: Statistiken zu den Vorfällen..."
Die UNO wird von solchen Gewächsen geführt, wie sie in den Polizei-Statistiken weit oben vorkommen :-) Schlauer Fuchs, wer Böses hinter der Aussage der UNO sieht.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/die-puste-ging-josef-wirth-auch-im-geschaftsleben-nie-aus-ld.1123743

Wer sich im Laden beraten lässt, hat auch dort zu kaufen, oder gar nicht.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/svp-fraktionschef-thomas-aeschi-das-rahmenabkommen-fuehrt-zu-einer-erpresserdemokratie-134559006
"...«Das Rahmenabkommen führt zu einer Erpresserdemokratie»..."
Deshalb will man das Rahmenabkommen.

https://nzzas.nzz.ch/international/daenemark-wie-die-sozialdemokraten-die-rechtspopulisten-schlagen-ld.1486130

"...Mit einer harten Ausländer- und einer linken Wirtschaftspolitik können sogar Sozialdemokraten die Rechtspopulisten schlagen...
Dann sind es aber National-Sozialdemokraten :-)

https://www.watson.ch/schweiz/blaulicht/478203747-basel-lamborghini-fahrer-fluechtet-vor-polizei-und-prallt-in-eine-mauer

Kulturelle Bereicherung.

https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/987225322-bibel-sind-gottes-zehn-gebote-fuer-die-ewigkeit-oder-antiquiert

Wie muss der Jude gewütet haben, dass sein Gott heruntersteigt, und dem Juden 10 Gebote auferlegt?
Das Gestammel von Hugo Stamm kann man sich sparen. Zu seiner Zeit im Sektenblog bei Tamedia hat er mich regelmässig zensuriert, wenn ich das Christentum oder den Islam kritisiert habe. Hugo Stamm ist ein linksextremer Schwätzer.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/die-europa-frage-showdown-in-bern-ld.1123959

1. braucht die Schweiz kein Rahmenabkommen mit der EU und 2. wurde Karin Keller-Sutter in den Bundesrat gewählt, weil sie ein EU-Möngi ist.

https://www.aargauerzeitung.ch/kommentare-aaz/vertrauen-der-schweizer-in-die-medien-steigt-doch-ein-danke-reicht-nicht-134554174
Die Medien werden immer schräger und linksextremer und das Vertrauen in sie soll wachsen? Eine Propaganda-Lüge wird hier verwendet, um die öffentliche Meinung zu steuern.

https://www.nzz.ch/meinung/eu-rahmenabkommen-svp-draengt-die-schweiz-nach-links-ld.1485893

"...Mit ihrer totalen Verweigerungshaltung gegenüber einem Kompromiss in der Europapolitik hilft die bürgerliche SVP vor allem den Gewerkschaften..." Auch, aber nicht nur! Weil nur ein kleiner Teil der Bevölkerung in die EU will.
Das Hauptproblem der SVP ist, dass sie den Sozialstaat abschaffen oder zumindest massiv abbauen will. Das goutieren weite Teile der Bevölkerung nicht. Die SVP wird breiter wählbar, wenn sie sich zum Sozialstaat, AHV/IV, EL, ALV und Sozialhilfe, bekennt, anstatt ihre feudalistisch-kapitalistischen Weicheier, welche immer nur Glück im Leben hatten, gegen den Sozialstaat hetzen zu lassen. Das Asyl- und Flüchtlingswesen ist nicht Teil des Sozialstaates!

https://www.nzz.ch/international/islamische-staaten-verurteilen-die-us-botschaftsverlegung-nach-jerusalem-ld.1486113
Die Verlegung nach Jerusalem ist eine Provokation.

https://www.blick.ch/news/politik/fluechtlings-geburten-auf-rekordhoch-svp-schlaegt-alarm-mit-jedem-kind-steigen-die-sozialhilfekosten-an-id15351514.html

Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/geiselnehmer-60-erschiesst-zwei-frauen-in-familienquartier-er-sagte-ich-komme-raus-dann-drueckte-er-ab-id15352432.html
Der Schweizer war doch kein Schweizer? Also doch kulturelle Bereicherung. Hatte er die Feuerwaffe legal gekauft und legal getragen? Die Polizei hat richtig reagiert. Hätte sie aktiv eingegriffen hätte er die beiden Geiseln auch erschossen.

https://www.watson.ch/schweiz/srf-arena/249250122-srf-arena-beim-verkehr-streiten-sich-svp-imark-und-gruenen-rytz
Der Benzinpreis und die ÖV-Preise müssen ans Einkommen gekoppelt werden.
Und der allseits dummen Regula Rytz schreibe ich es hier gerne:
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Die Schweiz hat kein Verkehrsproblem und kein Problem mit dem Pro- Kopf-Verbrauch, die Schweiz ist übervölkert. Und hat es die Warm- und Eiszeiten gegeben oder nicht?

https://www.watson.ch/schweiz/blaulicht/244400203-geiselnahme-in-zuerich-fordert-3-todesopfer-rolle-des-toten-noch-unklar
Ich möchte wissen, ob der Schweizer wirklich ein Schweizer war. Und ob er die Feuerwaffe legal hatte. Darüber werden sich unsere Medien aber ausschweigen :-)
Und die Polizei hat richtig reagiert.

https://www.watson.ch/wissen/gesundheit/851007613-haendetrockner-bedrohen-unsere-gesundheit
Es wurden überall Händetrockner montiert, weil die Rot-Grünen es so wollten wegen den Papier-Tüchern. Jetzt habt ihr sie, jetzt behaltet sie. Vor allem dort, wo die Rot-Grünen immer sind.


NZZ zensurierte Leserkommentare 1/2019


NSP - PNS
Wir sind die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung!
National Sozialdemokratische Partei
Partie National-Social-Démocrate
Partito Nazional-Social-Democratica